Xiaomi Smart Band 8 Pro Test – klein, fein und wirklich gut

Xiaomi hat mit dem Smart Band 8 Pro eine komplett optimierte Variante des Standardmodells entwickelt, die als kompakte und modische Fitness Smartwatch vorgestellt wurde. Was die kleine Uhr alles zu bieten hat, zeige ich Dir in diesem Testbericht

Das Smart Band von Xiaomi ist seit der ersten Version eine einzige Erfolgsgeschichte und zählt zu den beliebtesten Wearables weltweit.

Und das hat auch einen guten Grund.

Nämlich das äußerst attrakive Preis-Leistungs-Angebot. Mit dem Xiaomi Smart Band 8 Pro bekommst Du eine komplett ausgestattete Smartwatch, die kaum etwas vermissen lässt, und das zu einem sensationell günstigen Preis.

Ich finde, das ist Anlass genug, um sich die Smartwatch einmal näher anzusehen.

Doch bevor wir das tun, die wichtigsten Infos im kompakten Überblick

Xiaomi Smart Band 8 Pro -Kurzinfo
Fazit
Das Xiaomi Smart Band 8 Pro ist die perfekte Smartwatch, wenn Du eine dezente, aber trotzdem modische Uhr suchst. Das Smart Band ist technisch am aktuellen Stand, bietet einen soliden Funktionsumfang und das Alles bekommst Du um einen unschlagbar günstigen Preis.
Funktionsumfang
Design & Display
Akkulaufzeit
Preis/Leistung
Das mag ich
Angenehmes Tragegefühl, schönes Design
Display gut lesbar und schön anzusehen
Alle wichtigen Features für Gesundheit und Fitness mit dabei
Überraschend genaue Messungen
Das mag ich nicht
Bisher konnte ich nichts Negatives feststellen
4.2
SEHR GUT

Xiaomi Smart Band 8 Pro – Technische Spezifikationen

Xiaomi Smart Band 8 Pro Fitness-Tracker, 1,74' AMOLED Display, bis 20 Tage Akku, 5ATM, SpO2 Tracking, Schlaf-und Pulsüberwachung, 150+ Trainings Modi, Schrittzähler, SchwarzXiaomi Mi Smart Band 8 Aktivitäts-Armband, AMOLED-Display, Herzfrequenzüberwachung, 190 mAh, 150 + Sportmodi, bis zu 16 Tage Akkulaufzeit, Schwarz
Xiaomi Smart Band 8 ProXiaomi Smart Band 8
zum Shop*zum Shop*
Abmessungen46 x 33,35 x 9,99mm48mm x 22,5mm x 10,99mm
Gewicht22,5 g27 g
Gehäuse MaterialHochstabile PolymerfaserVerstärktes Glas mit AF Beschichtung
Armband MaterialTPUTPU
Farbenschwarz, grauschwarz, gold
Wasserdicht5 Bar ( Wassertiefe 50 Meter)5 Bar ( Wassertiefe 50 Meter)
DisplayAMOLED Touchscreen
1,74 Zoll
336 x 480 px
AMOLED Touchscreen
1,69 Zoll
192 × 490 px
Akkulaufzeit289 mAH
bis 14 Tage Laufzeit
190 mAh
bis 16 Tage Laufzeit
SensorenBeschleunigungsmesser
Gyroskop Optischer Herzfrequenzsensor
Pulsoximeter Umgebungslichtsensor
6 Achsen Beschleunigungsmesser
Herzfrequenzsensor
Umgebungslichtsensor
StreckenmessungGNSS ( GPS, GLONASS, Galileo, Beidlu, QZSS)keine Streckenmessung
KonnektivitätBluetoothBluetooth

Design & Display

Beim Xiaomi Smart Band 8 Pro gilt das Motto Fashion trifft Fitness und das beschreibt die Uhr schon ganz gut.

Das Gehäuse ist zwar nur aus Polymer gefertigt und in der Standardversion trägst Du Uhr mit einem herkömmlichen Silikonarmband. Doch das Smart Band macht nie einen billigen Eindruck.

Ganz im Gegenteil – ich habe mich für das Modell mit dem grauen Armband entschieden und da wirkt die Smartwatch sehr elegant und hochwertig. Dieser Eindruck wird durch die silberne Lünette noch unterstrichen.

Mit rund 23 Gramm Eigengewicht und dem weichen Silikonarmband ist der Tragekomfort natürlich sehr angenehm und eigentlich bemerkt man die Uhr erst, wenn man direkt auf das Handgelenk blickt.

Wichtig zu erwähnen ist die Auswahl an verschiedenen Armbändern in unterschiedlichen Farben und Materialien. Da habe ich auf Amazon schon Bänder in Metall*, Leder* und Silikon* entdeckt, wobei das Angebot demnächst sicher noch vielfältiger sein wird.

Eine Besonderheit am Pro Modell ist der größere, rechteckige AMOLED Touchscreen. Das Display ist wesentlich übersichtlicher, besser ablesbarer und leichter zu bedienen als bei der Standardversion.

Der Screen lässt sich ganz nach Deinen Anforderungen anpassen. Die Bildschirmhelligkeit ist regelbar, genauso wie Beleuchtungsdauer. Es gibt einen Always On Modus oder auch die Akivierung mittels Geste. Und ein Schlafmodus wird auch angeboten, damit Du in der Nacht nicht immer vom einem aufleuchtenden Display gestört wirst.

Und dann ist da noch die große Auswahl an verschiedenen Watchfaces. Insgesamt 8 Displaydesigns sind bereits vorinstalliert, aber in der App warten noch hunderte weitere Wachfaces zum Stöbern auf Dich.

Einrichtung und Bedienung des Xiaomi Smart Band 8 Pro

Wie immer bei asiatischen Herstellern und damit auch bei Xiaomi gestaltet sich die Einrichtung und erstmalige Konfiguration der Smartwatch äußerst benutzerfreundlich.

Und da ist gar nicht viel zu tun.

Zur Vorbereitung musst Du nur die MI Fitness App aus dem Google Store oder Apple Store runterladen und auf Deinem Smartphone installieren.

Danach hängst Du zur Sicherheit die Uhr an das mitgelieferte Ladekabel. Damit wird die Smartwatch automatisch aktiviert und sofern Du schon das Bluetooth auf dem Handy eingeschaltet hast, finden sich Uhr und Telefon innerhalb weniger Sekunden gegenseitig.

Du musst nur noch die Bluetooth Verbindung bestätigen und kannst bereits die ersten Einstellungen vornehmen.

Bedient wird das Xiaomi Smart Band 8 Pro ausschließlich mit Tipp und Wischgesten

  • nach unten wischen – Benachrichtigungen
  • nach oben wischen – das Hauptmenü wird eingeblendet
  • nach links wischen – Widgets mit den wichtigsten Funktionen
  • nach rechts wischen – Einstellungen

Wie Du siehst, ist der Umgang mit der kleinen Smartwach keine große Herausforderung.

Akkulaufzeit

Wie oben in den Spezifikationen ersichtlich, ist das Smart Band 8 Pro mit einem rund 290 mAh starken Akku ausgestattet, der laut Hersteller im Standardmodus rund 14 Tage durchhalten soll.

Unter Standardmodus versteht Xiaomi folgende Nutzung:

Voll geladener Akku mit Standardeinstellungen und Standardzifferblatt; hochpräzise Schlafüberwachung, Atmungsüberwachung im Schlaf sowie ganztägige Stressüberwachung deaktiviert; Herzfrequenzüberwachung alle 30 Minuten bzw. ganztägig aktiviert; Nachrichtenerinnerungen (100 Nachrichten, 10 Anruferinnerungen und 3 Alarme pro Tag) aktiviert; Uhrendisplay 200 Mal pro Tag aktiviert; App-Daten einmal pro Tag synchronisiert; manuelle Messung der Sauerstoffsättigung zweimal pro Tag; 60 Minuten Bewegungsaufzeichnung pro Woche aktiviert.

Quelle: Xiaomi

Ich habe im Testzeitraum das Smart Band 8 Pro wie folgt genutzt:

  • Sämtliche Funktionen mit Ausnahme des Always On Modus waren aktiviert
  • Die Uhr wurde permanent getragen
  • Die Smartwatch war täglich rund 5 Stunden per Bluetooth mit dem Handy verbunden
  • Wöchentlich 3 Stunden Training mit aktivierten GPS

Und bei dieser Verwendung, die deutlich intensiver ausgefallen ist, als der oben definierte Standardmodus, hielt der Akku circa sechs Tage durch.

Das ist zwar deutlich kürzer als die Angaben des Herstellers, aber in Anbetracht des doch recht kleinen Akkus eine sehr ordentliche Laufzeit.

Tagesaktivitäten und Gesundheit

Das Xiaomi Smart Band 8 Pro hat alle relevanten Featurs für die Aufzeichnung von Tagesaktivitäten und Überwachung der wichtigsten Vitalparameter mit an Bord.

Dazu zählen natürlich Basics wie Schrittzählung, die dabei zurückgelegte Distanz, Kalorienverbrauch, Statistiken zu Bewegung und natürlich auch eine Schlafüberwachung.

Ausführliche Schlafüberwachung

Beim Schlaftracking werden Einschlaf- und Aufwachzeiten ziemlich genau erfasst, weshalb dann natürlich auch die Schlafdauer korrekt ermittelt wird. Neben der Aufzeichnung der Schlafphasen, die man durchaus skeptisch betrachten sollte, wird auch noch die Herzfrequenz, die Blutsauerstoffsättigung und die Atemfrequenz gemessen.

Auf Basis dieser Daten wird Dein persönlicher Sleepscore ermittelt, der die Qualität Deiner Nachtruhe beschreibt.

Außerdem erhältst Du noch eine ganze Reihe an interessanten Insights zu den Schlafgewohnheiten, die besonders für Menschen mit Schlafproblemen nützlich sein könnten.

Neben den bereits erwähnten Gesundheitsmessungen wird auch noch Deine tägliche Stressbelastung ermittelt und Damen können auch noch das Tracking der Zyklen inklusive Periodenvorhersage nutzen.

Mit dem Vitalitätswert gesünder leben

Besonders gut gefällt mir der Vitality Score. Diese Metrik ist dem PAI-System von Amazfit sehr ähnlich und es geht dabei darum zu ermitteln, wie gesund Dein Lebensstil ist.

Auf Basis Deines täglichen Aktivitätspensums, Deiner Trainings und Workouts, der gemessenen Herzfrequenz und diversen biometrischen Daten ( Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht) wird eine Tagespunktzahl ermittelt. Im Idealfall erreichst Du wöchentlich 100 Punkte.

Wissenschaftlicher Hintergrund dazu sind zahlreiche Studien, die belegen, daß sich regelmäßige Bewegung im moderaten oder intensiven Pulsbereich positiv auf das Wohlbefinden und Gesundheit auswirkt und auch lebensverlängernd ist.

Eine ausführliche Übersicht über sämtliche Tagesaktivitäten findest Du in der App

Sport und Fitness

Ein weiteres wesentliches Merkmal des Xiaomi Smart Band 8 Pro ist die Integration der Streckenmessung via GPS. Damit lässt sich die Smartwatch auch wunderbar beim Training verwenden.

Das Smart Band ist wie bei asiatischen Herstellern üblich mit einer großen Auswahl an verschiedenen Sportprofilen ausgestattet. Im konkreten Fall sind es ganze 150 Modi

Hier ein Auszug der wichtigsten Profile

Laufen, Laufband, Traillauf, Triathlon, Gehen, Wandern, Radfahren (Indoor, Outdoor), Beckenschwimmen, Seilspringen, Rudern, Klettern, HIIT, Crosstrainer, Stepper, Spinning, Yoga, Pilates, Krafttraining, diverse Aktivitäten aus dem Ballsport, Wintersport, Kampfsport und noch vieles mehr

Direkt im Sportprofil werden verschiedenen Einstellungen angeboten ( Beispiel Laufen)

  • Du kannst Trainingsziele (Dauer, Distanz, Kalorienverbrauch) definieren
  • Alarme festlegen für Distanz, Tempo, bestimmte Pulsbereiche oder hohe Herzfrequenz
  • Intervalltraining planen inklusive Aufwärmen, Intervalle, Erholung und Cool Down
  • einen KI-Pacer aktivieren, der als Dein Schrittmacher tätig ist
  • die Auto Pause aktivieren – stoppt die Aufzeichnung sobald Du stehen bleibst ( bspw. an einer roten Ampel)

Zusätzlich sind auf der Uhr auch noch 10 Laufkurse vorinstalliert. Da gibt es Pläne für eine einfache Joggingrunde genauso wie auch Vorlagen für intensive Tempoläufe oder lange Ausdauerläufe.

Grundsolide Aufzeichnung von Training und Workout

Die Trainingsaufzeichnung wird gestartet in dem Du einfach das entsprechende Sportprofil auswählst und dann abwartest bis eine stabile Satellitenverbindung für das GPS hergestellt ist. Das dauert üblicherweise nur ein paar Sekunden und hat sich während meiner Testläufe als recht zuverlässig herausgestellt.

Als nette Zusatzfunktion gibt es übrigens auch noch animierte Übungsanleitungen für das richtige Aufwärmen und Cool Down vor und nach einer Trainingseinheit.

Und neben einer detaillierten Trainingsaufzeichnung liefert Dir die Uhr auch noch Informationen zu Deiner Trainingsbelastung und zu Deinem aktuellen VO2max

Übrigens alle relevanten Trainingsdaten kannst Du direkt auf der Uhr einsehen

Oder alternativ in der App betrachten

Genauigkeit der Puls- und Streckenmessung

Wenn ich eine Smartwatch teste, dann spielt dabei die Überprüfung der Messgenauigkeit immer eine ganz wesentliche Rolle. Und da mache ich beim Xiaomi Smart Band 8 Pro keine Ausnahme.

Und so habe ich mit der Uhr mehrere Trainingsläufe absolviert, wobei ich immer die Garmin Forerunner 255, die mit dem Garmin HRM PRO Brustgurt verbunden war, als Referenzgerät mit dabei hatte.

Um die Genauigkeit der Messungen zu dokumentieren, möchte ich Dir als Beispiel diesen Lauf zeigen.

Xiaomi Smart Band 8 ProGarmin Forerunner 255
mit Brustgurt
durchschnittliche HF127 bpm128 bpm
maximale HF143 bpm140 bpm
gemessene Strecke10,01 KM10,07 KM

Die Eckdaten machen einmal einen sehr guten Eindruck. Jedoch muss ich an dieser Stelle erwähnen, daß alle meine Trainings nur ruhige Läufe im gleichbleibenden Tempo waren. Intervalltrainings die in Sachen Pulsmessung aussagekräftiger wären, konnte ich verletzungsbedingt nicht durchführen.

Hier das Diagram zur Pulsmessung: Xiaomi Smart Band 8 Pro grün, Garmin Forerunner 255 blau

Ich denke es ist klar ersichtlich, daß das Smart Band bei der Messung der Herzfrequenz einen wirklich sehr guten Job macht und es da überhaupt keinen Anlass zur Kritik gibt.

Doch wie sieht es bei der Streckenmessung aus?

Hier sei noch angemerkt, daß die Garmin Forerunner 255 mit Multiband GPS ausgestattet ist und das Xiaomi Smart Band 8 Pro nur die herkömmliche Streckenaufzeichnung mit den fünf Satellitensystem besitzt.

Auf den ersten Kilometern kam die Xiaomi ein paar Mal ins Schlingern, aber insgesamt passte die Aufzeichnung

In diesem Abschnitt liefert das Smart Band fast die gleiche Aufzeichnung wie der FR 255

Hier lässt sicher der technische Unterschied jedoch genau erkennen. Im städtischen Bereich verliert die Xiaomi Uhr die Strecke komplett.

Insgesamt waren deutliche Unterschiede in der Streckenmessung festzustellen. Jedoch werden größere Abweichungen sehr gut rausgerechnet, weshalb die Differenz in der Gesamtstrecke dann gar nicht so groß ausfällt.

Das Smart Band ist sicher keine Sportuhr und das erwartet man sich beim Kauf der Smartwatch auch nicht. Doch ich muss zugeben, daß ich von der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Messungen insgesamt ziemlich beeindruckt war.

Smarte Features

Das Xiaomi Smart Band 8 Pro kommt mit einer schönen Ausstattung smarter Funktionen daher. Da gibt es die üblichen Benachrichtigungen für eingehende Mitteilungen, Nachrichten und Anrufen.

Außerdem sind noch einige nützliche Tools mit an Bord

  • Steuerung für den Musikplayer und Kamera an der Smartwatch
  • Taschenlampe
  • Aufgaben und Kalender
  • Wetter
  • Stoppuhr, Timer, Wecker

Das ist jetzt natürlich keine aufsehenerregende Ausstattung, aber für so eine kleine Smartwatch schon ganz ordentlich.

Fazit

Das Xiaomi Smart Band 8 Pro hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Wir haben hier eine kompakte und modische Smartwatch, die nicht nur mit einer guten technischen Ausstattung, sondern auch mit einem soliden Funktionsumfang beeindrucken kann.

Das Beste an der Uhr ist aber das absolut hervorragende Preis-Leisungs-Angebot. Immerhin lässt sich die Uhr im Alltag genauso gut verwenden wie bei Training und Sport. Und das Alles um aktuell knappe 70 Euro.

Wenn du also eine günstige und trotzdem günstige Smartwatch suchst, dann könnte das Smart Band die richtige Wahl für Dich sein.

Xiaomi Smart Band 8 Pro Fitness-Tracker, 1,74″ AMOLED Display, bis 20 Tage Akku, 5ATM, SpO2 Tracking, Schlaf-und Pulsüberwachung, 150+ Trainings Modi, Schrittzähler, Silber / Grau
  • Lange Akkulaufzeit: Die Xiaomi Fitness-Uhr bietet bis zu 20 Tage Akkulaufzeit bei normalem täglichen Gebrauch – bis 10 Tage bei Always On Display
  • Schnelle Ablesbarkeit: Großes 1,74″ AMOLED Display mit 60Hz Bildwiederholungsrate – 16,7 Mio. Farben und Corning Gorilla Glass 3
  • 24 Stunden Gesundheitsüberwachung: SpO2-Wert, kontinuierliche Schlafüberwachung, Herzfrequenzmesser, Kalorienzähler sowie Überwachung der Schlafatmung

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API