Knauermann Neo Test – was kann die Gesundheitsuhr wirklich

Der Hersteller hat im Herbst des letzten Jahres die Knauermann Neo vorgestellt, die nicht nur mit vielen Features für Gesundheit und Fitness beeindruckt, sondern auch mit einem äußerst attraktiven Preis. Was die Uhr im Detail zu bieten hat, habe ich mir in einem Test genauer angesehen

Knauermann ist seit rund zwei Jahren im deutschsprachigen Raum aktiv und sorgt mit seinen Gesundheitsuhren für großes Aufsehen. Immerhin sind fast alle Modelle mit EKG und Blutdruckmessung ausgestattet, dazu kommen noch zahlreiche weitere Gesundheitsfunktionen und das ganze Paket bekommt man zu durchaus moderaten Preisen.

Ich habe mir das neueste Modell die Knauermann Neo in einem mehrwöchigen Test genauer angesehen und möchte Dir von meinen Erfahrungen berichten.

Knauermann Neo Kurzinfo
Fazit
Ich bin an den Test der Knauermann Neo mit einer ordentlichen Portion Skepsis herangegangen, jedoch hat mich die Uhr über weite Strecken wirklich überrascht. Als Gesundheitsuhr macht sie insgesamt einen soliden Job, die smarten Features funktionieren in der Praxis tadellos, nur für Sport und Training eignet sich die Neo weniger.
Design & Display
Akkulaufzeit
Funktionsumfang
Preis/Leistung
Das mag ich
Wirklich tolles Display
Sehr gute Akkulaufezeiten
Überraschend genaue Messungen
Uhr und App einfach bedienbar
Viele nützliche und smarte Tools
Das mag ich nicht
Display reagiert auf Geste nicht immer
kein integriertes GPS
Trainingsaufzeichnung sehr dürftig
4.3
SEHR GUT
Knauermann Neo (2024) Schwarz Eckig – Gesundheitsuhr Smartwatch – EKG + HRV Funktion – BT Bluetooth – Schlafapnoe – Blutdruck – Silikonband Schwarz, 14-24
  • Neue Gesundheitsfunktionen bei Knauermann im Modelljahr 2024: Stressmessung, Stoffwechsel, erweiterte Herzfrequenzvariabilitätsanalyse
  • Neue smarte Funktionen exklusiv für die NEO 2024: Telefoniefunktion, Sprachassistenz, erweiterte Wettervorhersage, Taschenlampe, Taschenrechner,…
  • EKG-Technik für Ihr Handgelenk: Detaillierte Aufzeicunung inkl Qt-Intervall und HRV, KI-Analyse auf 13 Herzkrankheiten, Daten auf Knopfdruck mit Ihrem…

Knauermann Neo – Technische Spezifikationen

Knauermann Neo (2024) Schwarz Eckig - Gesundheitsuhr Smartwatch - EKG + HRV Funktion - BT Bluetooth - Schlafapnoe - Blutdruck - Silikonband Schwarz, 14-24
Farbe Uhreckig: schwarz, silber, gold
rund: schwarz, silber, gold
Farbe/ Material ArmbandSilikon: schwarz, blau, rot, rose
Leder: schwarz, braun
Textil: schwarz, blau, military
Milanaise
Edelstahl
Titan
Abmessungeneckig: 53 x 39 x 10,9 mm
rund: 46 x 10,9 mm
Gewicht40 – 55 g
MaterialEdlestahl/ Polycarbonat
Displayeckig: farbiger UHD Screen 2,01″
rund: farbiger UHD Screen 1,39″
Akkulaufzeiteckig: 280 mAh bis 10 Tage
rund: 230 mAh bis 10 Tage
WasserdichtIP 67 (Spritzwasser)

Wer ist Knauermann

Sieht man sich die Website des Unternehmens an, so hat man von Beginn an den Eindruck, es mit einem deutschen Unternehmen zu tun zu haben. Zum Einen durch den Firmennamen selbst, zum Anderen, weil Knauermann auf der Website mehrfach darauf hinweist, daß in den Uhren deutsche Sensorentechnologie verbaut ist.

Tatsächlich steht hinter dem Namen Knauermann das Unternehmen Poofect International Limited mit Hauptsitz in Hongkonk. Dazu gibt es noch, speziell für Kunden aus dem EU Raum, einen weiteren Firmensitz in Malta.

Für Bestellungen und etwaige Fragen zu den Produkten bietet Knauermann einen deutschsprachigen Online Support an.

Mit dem Hinweis auf die Verwendung von deutscher Technologie möchte man den Uhren den Touch von deutscher Wertarbeit geben. Konkret meint man damit die Kooperation mit Osram, einem weltweit absolut renommierten Produzenten von Sensoren.

Nach meiner Einschätzung werden bei Knauermann Uhren tatsächlich Osram Sensoren verwendet, weil das Unternehmen eine missbräuchliche Verwendung ihres Namens niemals zulassen würde.

Insgesamt gibt es absolut keinen Grund an der Serösität von Knauermann zu zweifeln. Auch wenn im Netz zahlreiche Rezensionen zu finden sind, in denen Probleme beim Versand oder der Rückgabe von Produkten beklagt werden.

Aber diesbezüglich möchte ich nicht päpstlicher als der Papst sein. Auch bei großen und namhaften Herstellern gibt immer wieder solche Schwierigkeiten, nur werden diese nicht so publik.

Jetzt wo wir den Hersteller ein wenig näher kennen gelernt haben, wollen wir uns aber die Knauermann Neo genauer ansehen.

Knauermann Neo Design und Display

Die Neo gibt es in einer eckigen und in einer runden Version. Beide Varianten sind in schwarz, gold und silber erhältlich. Dazu gibt es noch eine große Auswahl an Armbändern in verschiedenen Materialien und Farben (siehe oben technische Spezifikationen)

Ich selbst habe die eckige Neo getestet und obwohl die Uhr nur aus einfachen Polycarbonat gefertigt ist, hatte ich trotzdem von Beginn an den Eindruck ein wertige Uhr zu tragen.

Das relativ große Gehäuse trägt sich gemeinsam mit dem weichen Silikonarmband sehr angenehm. Der hohe Tragekomfort wird durch das geringe Eigengewicht der Uhr noch unterstrichen. Insgesamt fühlte ich mich mit der Knauermann Neo sehr wohl und hab das Gerät am Handgelenk kaum bemerkt.

Der Ultra HD Screen ist wirklich fantastisch und kann locker mit jedem AMOLED Display mithalten. Sehr gute Helligkeit, hohe Auflösung, schöne Farben und praktisch bei allen Lichtverhältnissen bestens ablesbar.

Zwecks Personalisieren lässt sich einerseits die Helligkeit des Bildschirms individuell einstellen und außerdem wird noch eine große Auswahl an verschiedenen Displaydesigns (sogenannte Watchfaces) zur Verfügung gestellt. Neun davon sind direkt auf der Uhr vorinstalliert, in der App findest Du noch weitere.

Grundsätzlich sollte der Bildschirm mittels Geste aktiviert werden. Zu diesem Zweck musst Du nur das Handgelenk zu Dir drehen (die Uhr schaut dich sozusagen an) und schon sollte das Display angehen.

Das hat in den ersten paar Wochen auch recht gut geklappt, später dann leider nicht mehr, weshalb ich den Screen öfters mittels Tastendruck aktivieren musste.

Einrichtung und Bedienung

Die erstmalige Einrichtung der Uhr ist erfreulicherweise keine Hexerei.

Bevor Du die Uhr einschaltest, solltest Du zur Vorbereitung die H-Band App herunterladen und auf Deinem Smartphone installieren.

Dann richtest Du in der App Deinen Account ein, in dem Du auch die wichtigsten biometrischen Daten (Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht) angibts. Diese Informationen sind für spätere Messungen wichtig.

Im nächsten Schritt schaltest Du einerseits die Uhr ein, andererseits aktivierst Du das Bluetooth an Deinem Handy

Im Regelfall sollte das Smartphone die Knauermann Neo selbstständig finden und eine Verbindung herstellen. Bei mir hat das anstandslos geklappt.

Sind die beiden Geräte verbunden, schaust Du Dir am Besten das Menü mit den Einstellungen in der App an. Dort kannst Du die Uhr ganz nach Deinen Anforderungen anpassen.

Auch die Bedienung der Uhr ist keine Raketenwissenschaft.

Ausgehend vom Starbildschirm kannst Du in die verschiedenen Richtungen wischen

  • nach oben: Mitteilungen und Benachrichtigungen
  • nach links: Telefonie und Kontakte, wenn Du weiter wischst Schritte, Schlaf, Herzfrequenz, EKG, Blutdruck, Blutzucker, Blutsauerstoff, Wetter
  • nach rechts: ein paar kleine Apps wie Taschenlampe oder Rekorder
  • nach unten: Schnelleinstellungen

Mit der Taste gelangst du in das Hauptmenu, in dem alle zur Verfügung stehenden Funktionen aufgelistet sind.

Die gesamte Bedienung und Menüführung ist intiuitiv und logisch aufgebaut, weshalb Du Dich nach einer kurzen Eingewöhungszeit sicher auf der Uhr zurecht finden wirst.

Tipp: Nimm Dir einfach einmal eine Stunde Zeit und lerne die Knauermann Neo in Ruhe kennen. Schau Dir alle Menüs und Funktionen an und du wirst erstaunt sein, was die Uhr alles kann.

Akkulaufzeit

Der Hersteller stellt bei normaler Nutzung der Uhr eine Akkulaufzeit von rund 10 Tagen in Aussicht. Ich selbst habe

  • sämtliche Features aktiviert
  • die Uhr war permanent mittels Bluetooth mit dem Smartphone verbunden
  • habe ich wöchentlich 3 – 5 Stunden Training aufgezeichnet
  • täglich eine manuelle Blutdruckmessung und EKG durchgeführt.

Bei dieser Verwendung der Uhr, die zugegeben schon recht intensiv war, schaffte der Akku zwischen 4 – 5 Tagen. Das ist zwar weniger als der Hersteller angibt, ich war aber trotzdem absolut zufrieden damit.

Aktivitäten und Gesundheit

Wie ich schon eingangs erwähnt habe, handelt es sich bei der Knauermann Neo um eine Gesundheits- und Fitness Smartwatch und entsprechend großzügig ist die funktionelle Ausstattung in diesem Bereich

Die Grundausrüstung umfasst die typischen Basics wie Schritte, Kalorienverbrauch und Schlafüberwachung.

Diesbezüglich gilt das Selbe wie für jede andere Smartwatch.

Schrittzählung – mehr Aktivität im Alltag

Die Schrittzählung ist nicht absolut präzise und Du musst mit Differenzen von ein paar hundert Schritten rechnen. Das liegt daran, daß die Bewegungssensoren und die dazugehörigen Algorithmen verschiedene Bewegungen (bespw. Zähneputzen, Klatschen oder andere manuelle Tätigkeiten) fälschlicherweise als Schritte werten.

Daraus resultieren natürlich Abweichungen, die technisch einfach nicht vermeidbar sind.

Jedoch geht es dabei nicht darum, punktgenau ein Tagesziel zu erreichen, sondern um ein gesteigertes tägliches Bewegungspensum, das sich anhand der absolvierten Schritte gut messen lässt.

Kalorienverbrauch – Wieviele Kalorien verbrennst Du?

Auch der Kalorienrechner sollte nicht als genaues Messtool verstanden werden. Verschiedene Komponenten des täglichen Kalorieverbrauchs sind gar nicht messbar oder werden durch außerst individuelle Faktoren beeinflusst. Daher liefert der Kalorienrechner auch nur ungefährere Informationen zum Verbrauch aber keine präzise Messdaten.

Schlafüberwachung – Wie gut schläfst Du?

Im Rahmen der Schlafüberwachung kann festgestellt werden, wie lange und wie ruhig Du geschlafen hast. Ausreichender und guter Schlaf ist wichtig um sich von den Herausforderungen des Alltages zu erholen, umso entsprechende Energiereserven wieder aufzubauen.

Die Aufzeichnung oder Identifikaton von Schlafphasen ist technisch schlicht nicht möglich. Es gibt zwar verschiedene Vitalwerte, die bei großzügiger Interpretation Rückschlüsse auf die Schlafzyklen erlauben, was aber mehr im Bereich der Spekulation angesiedelt ist.

Die Blutsauerstoffsättigung (SpO2) ist eine Messfunktion, deren Sinn sich mir bisher nicht erschlossen hat und die erfahrungsgemäß selten realistische Werte liefert. Um es anders zu formulieren – Sollte Deine Blutsauerstoffsättigung unter 95% fallen, brauchst du kein Messgerät dafür, sondern würdest es im selben Moment spüren (starker Schwindel, Erschöpfung, Kopfschmerzen).

Der Hinweis mit der Funktion eine Schlafapnoe gegebenenfalls nachweisen zu können, sollte angesichts der üblicherweise fehlerhaften Messungen mit größter Skepsis betrachtet werden.

Um es noch einmal klar zu sagen – Hier handelt es sich nicht um für Knauermann Uhren typische Schwächen, sondern diese Abweichungen und Messfehler findens sich bei praktisch allen Smartwatches in unterschiedlicher Ausprägung.

Mehr Information zu den oben genannten Funktionen findest Du in den angeführten Links.

In der App findest Du in der Tagesübersicht die Aufzeichnungen zu allen relevanten Daten. Tippst Du auf die einzelnen Kategorien lassen sich detailliertere Messwerte einsehen.

Komplette Gesundheitsüberwachung

Kommen wir nun zu den vier wesentlichen Funktionen an der Knauermann Neo, nämlich die Pulsmessung, EKG, Blutdruck, Herzfrequenzvariabilität.

Pulsmessung – solide und zuverlässig

Als ambitionierter Hobbysportler teste ich bereits schon seit rund 10 Jahren Smartwatches und Sportuhren, weshalb ich meine Pulswerte in Ruhe, während des Tages oder bei diversen Aktivitäten sehr genau kenne.

Und was die Pulsmessung der Knauermann Neo betrifft, konnte ich keine besonderen Auffälligkeiten feststellen. Insgesamt liefert die Uhr im Alltag nachvollziehbare und realistische Werte ab. Bei Aktivitäten und Sport klappt das weniger gut doch dazu später noch mehr.

Direkt auf der Smartwatch kannst Du aktuelle Messdaten einsehen. Es wird die momentane Herzfrequenz wie auch der Ruhe- und Maximalpuls eingeblendet. In der App bekommst du noch Informationen zu den verschiedenen Pulsbereichen und eine Liste zu den einzelnen Messwerten, die in einem Intervall von 5 Minuten gesammelt werden.

Alles in Allem macht das Ganze einen sehr soliden Eindruck und ich habe schon einige Uhren bekannterer Hersteller gesehen, die mich mit diesbezüglich enttäuscht haben.

Zwei Kritikpunkte gibt es aber anzuführen.

  • Zum Einen fehlt mir die Möglichkeit die persönliche maximale Herzfrequenz in der App hinterlegen zu können. Damit könnte der Nutzer seine Pulswerte, besonders bei Aktivitäten, deutlich besser einschätzen und eine körperliche Überforderung vermeiden. Ein Vorteil, den besonders ältere User sicher sehr schätzen würden.
  • Zum Anderen finde ich es schade, daß eine Uhr, die technisch so viel zu bieten hat, nicht mit einem Brustgurt verbunden werden kann. Damit wären die Messungen bei Sport und Fitness noch präziser.

EKG – wertvolles Tool für die Herzgesundheit

In der Medizin wird ein sogenanntes 12 Kanal EKG angewendet. Das bedeutet, daß der Arzt mittels mehrerer am Körper angebrachter Elektroden, die Impulse des Herzens aufzeichnet. MIt dieser Untersuchung können zahlreiche Herzerkrankungen diagnostiziert werden.

Mit einer Smartwatch kann nur ein 1 Kanal EKG durchgeführt werden, das zwar technisch nach dem selben Prinzip funktioniert, mit dem aber nur Arrhythmien oder Kammerflimmern nachweisbar sind.

Obwohl die Möglichkeiten zur Diagnose beim EKG mit einer Smartwatch deutlich eingeschränkt sind, bietet es einen wertvollen und nicht zu unterschätzenden Vorteil. Es kann zu jeder Zeit einfach und bequem durchgeführt werden.

Da Unregelmäßigkeiten in der Herzfrequenz oft nur episodisch auftreten, ist deren Erfassung und somit die rechtzeitige Erkennung einer Erkrankung ungemein schwierig.

Durch das mobile EKG mit einer Smartwatch lassen sich aber solche Symptome jederzeit aufzeichnen.

Wenn Du also regelmäßig unter Herzrasen, starkes Herzklopfen oder einem unerklärbaren, plötzlich auftretenden Unwohlsein leidest, kannst Du genau in diesem Momenten ein EKG durchführen.

Dazu bietet die Knauermann Neo zwei Möglichkeiten an.

  • EKG Messung direkt auf der Uhr
  • EKG Messung über die App

Beide Varianten zeige ich Dir hier in diesem Video.

Blutdruckmessung – mobil und jederzeit möglich

Bei der Knauermann Neo wird zur Messung des Blutdrucks die sogenannte Puls-Transit-Zeit (PTT) Methode angewendet. Dabei wird der Zeitraum den eine Pulswelle, ausgelöst durch eine Herzkontraktion bis zum Erreichen periphere Körperteile (z.b. Handgelenk) benötigt, gemessen.

Umso kürzer die Puls Transit Zeit ist, umso höher ist der Blutdruck. Umso länger der Zeitraum ist, umso niedriger ist der Wert. Dieses einfache Prinzip zeigt, daß bei dieser Methode keine Messung im herkömmlichen Sinn stattfindet, sondern der Blutdruck aus anderen Messdaten abgeleitet wird.

Es gibt bereits zahlreiche Studien, die zeigen, dass die PTT ein vielversprechendes Potenzial für die nicht-invasive Blutdrucküberwachung hat. Jedoch gibt es viele Faktoren die eine Messung beeinflussen können, weshalb die Methode sicher noch weiter optimiert werden muss.

Die Puls Transit Zeit Methode dient nur der Information, kann aber eine Messung mit einem zertifizierten Blutdruckmessgerät (idealerweise mit Oberarm-Manschette) nicht ersetzen.

Um die Knauermann Neo für die Blutdrucküberwachung zu verwenden, muss die Uhr zuerst kalibriert werden.

Die Kalibrierung ist aus mehreren Gründen notwendig

  • Steigerung der Messgenauigkeit
  • Korrektur etwaiger Sensorabweichungen
  • Abstimmung auf individuelle physologische und anatomische Faktoren des Nutzers
  • Berücksichtigung diverser Umweltfaktoren wie Temperatur oder Luftdruck

Für die Messung selbst gelten die selben Empfehlungen wie bei einem herkömmlichen Blutdruckmessgerät.

  • Betreibe vor der Messung keinen Sport
  • Sitz 5 – 10 Minuten, versuche dich zu entspannen und komm zur Ruhe
  • trinke vorher keinen Kaffee, Schwarztee oder Alkohol
  • Verzichte auch auf Nikotin
  • Das Handgelenk mit der Uhr sollte sich auf Herzhöhe befinden
  • während der Messung nicht sprechen oder bewegen

Wird die Uhr kalibriert und sämtliche Empfehlungen befolgt, sollte die Messung problemlos funktionieren und bei den meisten Nutzern auch plausible Messwerte liefern.

Wie das Alles in der Praxis funktioniert, zeige ich Dir in diesem Video.

Wie Du also in dem Video gesehen hast, ist sowohl die Kalibrierung der Uhr wie auch die Blutdruckmessung einfach zu bewerkstelligen und sollte kein Problem darstellen.

Herzfrequenzvariabilität – so erholt und fit bist Du

Mit der Herzfrequenzvariabilität wird der zeitliche Abstand zwischen zwei Herzschlägen gemeint. Entgegen der landläufigen Meinung schlägt das Herz aber nicht in einem regelmäßigen Rhythmus. Tatsächlich ist es völlig normal, daß bei rund 60 Herzschlägen in der Minute, das Herz nicht genau jede Sekunde einmal schlägt, sondern der Intervall zwischen zwei Herzschläge immer um ein paar Millisekunden variiert.

Diese Unregelmäßigkeit wird als Herzfrequenzvariabilität bezeichnet und ist bei gesunden und fitten Menschen sehr ausgeprägt. Deshalb gilt die HRV als ein zuverlässiger Indikator für Gesundheit und Fitness. Gleichzeitig lässt sich mit der Messung auch nachweisen, wie gut sich ein Mensch während der Nachtruhe erholt hat und wie insgesamt um sein Wohlbefinden steht.

Für die HRV gibt es keine Normwerte, da die Herzfrequenzvaribilität von vielen individuellen Faktoren bestimmt wird. Daher sind generelle Aussagen bezüglich einer „guten“ oder „schlechten“ HRV nicht gültig und abzulehnen.

Nur die langfristige und permanente Beobachtung der Herzfrequenzvariabilität ermöglicht Informationen zu Gesundheit und Fitness des Einzelnen. Um diesbezüglich aussagekräftige Daten zu erhalten, ist eine Messung über mehrere Wochen notwendig.

Die Knauermann Neo misst die HRV permanent in einem Intervall von fünf Minuten. Direkt in der App kannst Du sowohl die einzelnen Messwerte einsehen wie auch den sogenannten Herz-Gesundheitsindex.

Zusätzlich wird auch noch der sogenannte Lorenz Plot eingeblendet. Dabei handelt es sich um eine graphische Darstellung der Messdaten. Jede einzelne Messung wird als Datenpunkt in dem Diagramm dargestellt. Üblicherweise deuten sehr enge Cluster von Messpunkten auf eine niedrige HRV hin, was Stress oder gesundheitliche Probleme bedeuten kann.

Eine breite Verteilung der Messpunkte lässt wiederum auf einen insgesamt guten körperlichen Zustand schließen.

Knauermann weist auf seiner Website auch darauf hin, daß mittels dem Lorenz Diagramm auch frühzeitig Erkrankungen der Schilddrüse erkannt werden können. Grundsätzlich stimmt diese Aussage.

Die Schilddrüse produziert Hormone, die den Stoffwechsel beeinflussen und eine Vielzahl von Körperfunktionen regulieren, einschließlich der Herzfrequenz. Erkrankungen der Schilddrüse, wie Hypothyreose (zu wenig Schilddrüsenhormon) oder Hyperthyreose (zu viel Schilddrüsenhormon), können die Herzfrequenz und potenziell die HRV beeinflussen.

In diesem Sinne könnte die Lorenz-Methode zur Analyse der HRV indirekte Hinweise auf Schilddrüsenanomalien geben, wenn diese Anomalien signifikante Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben.

Jedoch muss betont werden, daß die Lorenz Methode nicht für die Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen entwickelt wurde und damit, wenn überhaupt, nur ganz grobe Hinweise liefert. Eine entsprechende spezfische Untersuchung kann dadurch nicht ersetzt werden.

Sport und Training

Die Knauermann Neo kann aber nicht nur für die Überwachung der eigenen Gesundheit verwendet werden, sondern eignet sich auch als Begleiter bei Sport und Training.

Dafür hat die Uhr einige Sportprofile vorinstalliert

Laufen (Outdoor, Indoor), Gehen (Outdoor, Indoor), Wandern, Stepper, Radfahren (Outdoor, Indoor), Heimtrainer, Crosstrainer, Rudermaschine. Yoga, HIIT, Freistil, Fitness, Seilspringen, Fitness Spiele, Klettern, Athletik, Ballsportarten, Tanzen

Während eines Trainings zeichnet die Uhr folgende Messdaten auf (Beispiel Laufen)

  • Dauer
  • Puls
  • Kalorienverbrauch
  • Tempo
  • Schritte
  • etwaige Pausen
  • Distanz

An dieser Stelle muss erwähnt werden, daß die Knauermann Neo über kein integriertes GPS verfügt. Es ist auch nicht möglich die Streckenmessung am Smartphone durch Verbindung mit der Uhr zu nützen. Die in der Trainingsaufzeichnung angegebene Distanz wird berechnet, in dem die durchschnittliche Schrittlänge eines Erwachsenen mit der Schrittzahl mulitpliziert wird.

Natürlich hat mich interessiert wie genau die Messdaten der Knauermann Neo bei einer Trainingsaufzeichnung sind. Daher habe ich mit der Uhr mehrere Trainingsläufe absolviert und dabei als Vergleichsgerät immer eine Polar Vantage V2 mitgeführt, die mit dem Brustgurt Polar H10 verbunden war.

Hier als Beispiel mein letzter Trainingslauf

Es lässt sich klar erkennen, daß die Streckenmessung der Knauermann mittels Schrittzählung überhaupt nicht funktioniert. Während die Neo eine Distanz von 8,90 KM angibt, hat die Polar mit dem integrierten GPS eine Streckenlänge von knapp über 11 Kilometer aufgezeichnet.

Da es sich dabei um meine übliche Trainingsstrecke handelt, kann ich mit Sicherheit sagen, daß die Angaben der Polar Uhr völlig korrekt sind.

Während die Pulsmessung im Alltag durchaus solide funktioniert, offenbaren sich beim Sport deutliche Schwächen. So gibt mir die Knauermann Neo in obigen Beispiel eine durchschnittliche Herzfrequenz von 141 Schlägen, während der Brustgurt im Schnitt 148 Schläge aufgezeichnet hat.

Ich denke damit ausreichend gezeigt zu haben, daß die Knauermann Neo sicher keine Sportuhr ist und besonders für ambitionierte Hobbysportler völlig ungeeignet ist. Für Nutzer, die nur gelegentlich Sport betreiben könnte die Uhr völlig ausreichend sein.

Smarte Features

Moderne Smartwatches bieten natürlich auch eine Auswahl an verschiedenen schlauen Features an, und das ist auch bei der Knauermann Neo der Fall.

Du wirst über eingehende Nachrichten und Mitteilungen informiert. Das gilt sowohl für Emails, SMS oder auch WhatsApp. Dabei musst Du aber wissen, daß nur der Absender und die Betreffzeile eingeblendet wird. Der eigentliche Nachrichtentext wird nicht angezeigt.

Du kannst direkt über die Uhr mittels verbauten Lautsprecher und Mikrofon auch telefonieren. Das funktioniert in ruhiger Umgebung auch in einer überaschend guten Qualität.

Weiters werden Steuerungen für Deinen Musikplayer und der Kamera auf Deinem Smartphone angeboten.

Darüber hinaus kann die Knauermann Neo auch einen Sprachassistenten anbieten

Mit Kalender, Wetter und Taschenlampe , Taschenrechner und Wecker ist die Uhr mit einer Reihe nützlicher Tools ausgestattet.

Fazit

Das große Thema bei der Knauermann Neo ist Gesundheit. Dafür kann die Uhr mit Puls, EKG, Blutdruck und HRV wichtige und nützliche Messdaten anbieten. Und diese Features machen insgesamt auch einen guten Job.

Sofern man einerseits die Empfehlungen des Herstellers beachtet, andererseits man sich darüber bewusst ist, daß die Uhr kein zertifiziertes Medizinprodukt ist. Sämtliche Daten – besonders Blutdruck und EKG betreffend – sollten nur als Information betrachtet werden, die aber Messungen mit geeichten Geräten oder die professionelle Untersuchung durch einen Arzt nicht ersetzen können.

Ist man sich darüber klar und behandelt die Messdaten mit einer gesunden Portion Skepsis, dann kann die Knauermann Neo ein wertvoller Assistent im eigenen Gesundheitsmanagement sein.

Ansonsten macht die Uhr in Sachen Design, Materialwahl und Verarbeitung eine sehr soliden Eindruck. Auch an der technischen Ausstattung gibt es absolut nichts zu kritisieren. Und als Smartwatch macht die Knauermann Neo mit vielen nützlichen kleine Features ebenfalls eine gute Figur.

Einzig bei Sport und Training ist die Uhr wenig empfehlenswert. Das fehlende GPS ist für jeden Hobbysportler ein dicker Minuspunkt und die insgesamt recht dürftige Trainingsaufzeichnung entspricht nicht annähernd den üblichen Standards.

Für gesundheitsbewusste Menschen kann die Knauermann Neo die absolut richtige Wahl sein. Für technikverliebte Geeks ist die Uhr sicher ein interessantes Spielzeug. Hobbysportler sollten sich unbedingt nach einer anderen Smartwatch umsehen.

Knauermann Neo (2024) Schwarz Eckig – Gesundheitsuhr Smartwatch – EKG + HRV Funktion – BT Bluetooth – Schlafapnoe – Blutdruck – Silikonband Schwarz, 14-24
  • Neue Gesundheitsfunktionen bei Knauermann im Modelljahr 2024: Stressmessung, Stoffwechsel, erweiterte Herzfrequenzvariabilitätsanalyse
  • Neue smarte Funktionen exklusiv für die NEO 2024: Telefoniefunktion, Sprachassistenz, erweiterte Wettervorhersage, Taschenlampe, Taschenrechner,…
  • EKG-Technik für Ihr Handgelenk: Detaillierte Aufzeicunung inkl Qt-Intervall und HRV, KI-Analyse auf 13 Herzkrankheiten, Daten auf Knopfdruck mit Ihrem…
Knauermann Neo (2024) Silber Rund – Gesundheitsuhr Smartwatch – EKG + HRV Funktion – BT Bluetooth – Schlafapnoe – Blutdruck – Silikonband Schwarz, 14-24
  • Neue Gesundheitsfunktionen bei Knauermann im Modelljahr 2024: Stressmessung, Stoffwechsel, erweiterte Herzfrequenzvariabilitätsanalyse
  • Neue smarte Funktionen exklusiv für die NEO 2024: Telefoniefunktion, Sprachassistenz, erweiterte Wettervorhersage, Taschenlampe, Taschenrechner,…
  • EKG-Technik für Ihr Handgelenk: Detaillierte Aufzeicunung inkl Qt-Intervall und HRV, KI-Analyse auf 13 Herzkrankheiten, Daten auf Knopfdruck mit Ihrem…

Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API