Fitness Tracker Test – die besten Modelle im Vergleich

Moderne Fitness Tracker zählen nicht einfach nur Schritte oder verbrannte Kalorien, sondern messen auch Deinen Puls, sagen Dir wir fit Du bist und zeigen aktuelle Mitteilungen und Nachrichten. Doch welches Modell erledigt diese Aufgaben am Besten? Hier findest Du die aktuell besten Fitness Armbänder.

Fitness Tracker liegen schon seit einigen Jahren voll im Trend und ein Ende ist nicht abzusehen. Das Angebot ist besonders für den Einsteiger fast unüberschaubar geworden und entsprechend schwer ist es, ein wirklich gutes und passendes Gerät zu finden.

Daher möchte ich Dir in diesem ausführlichen Artikel die aktuell besten Modelle vorstellen

Hinweis

Da sich die verschiedenen Geräte aufgrund ihrer technischen und funktionellen Ausstattung nicht immer einer Kategorie eindeutig zuordnen lassen, empfehle ich Dir auch bei Sportuhren und Smartwatches nach dem passenden Modell zu suchen.

Die besten Fitness Tracker

Fitbit Charge 4

Der Fitbit Charge 4 ist der Inbegriff eines modernen Fitness Trackers. Im klassischen Armband-Design bietet der Charge 4 neben einer präzisen Pulsmessung auch ein integriertes GPS an.

Andere beliebte Funktionen wie der Etagenzähler oder die automatische Aktivitätserkennung werden durch neue innovative Features wie Aktivzonenminuten und Cardiofitness Score ergänzt.

Smart ist der Charge 4 natürlich auch und so wirst Du über eingehende Anrufe, Mitteilungen und Nachrichten informiert. Eine Musikfunktion ist ebenso mit an Bord, wie auch der Fitbit Pay, der hauseigene Zahldienst.

Der Fitness Tracker ist in verschiedenen Farben erhältlich und durch Armbänder in unterschiedlichen Materialien wird der Charge 4 auch zum modischen Accessoires.

Angebot
Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS, Schwimmtracking & bis zu 7 Tage Akkulaufzeit, Schwarz
  • Kompatibilität: Kompatibel mit iOS 12.2 oder höher & Android OS 7.0 oder höher
  • Akkulaufzeit: Bis zu 7 Tage
  • Integriertes GPS: Wenn es Sie zum Trainieren ins Freie zieht, zeigt Ihnen Ihr Tracker dank integriertem GPS auch ohne verbundenes Smartphone Tempo und...

Letzte Aktualisierung am 13.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Huawei Watch Fit

Die Huawei Watch Fit ist der neueste Fitness Tracker des Herstellers und beeindruckt durch das gelungene Design, das ein wenig an die Apple Watch erinnert. Ebenfalls erwähnenswert ist der hervorragende AMOLED-Display, der eine glasklare Auflösung in satten Farben bietet.

Neben den üblichen Basisfunktionen bietet die Watch Fit auch eine SpO2-Messung und dazu noch 13 Laufkurse und 12 Fitness Kurse, die direkt auf der Uhr abrufbar sind.

Mit einer ausführlichen Trainingsanalyse, die sogar Werte zu Trainingsbelastung und optimaler Erholungszeit angibt, geht die Watch Fit schon fast als Sportuhr durch.

Angebot
HUAWEI WATCH FIT Smartwatch, 1,64 Zoll AMOLED-Display, Quick-Workout-Animationen, 10 Tage Akkulaufzeit, 96 Trainingsmodi, GPS, 5ATM, SpO2-Sensor, Herzfrequenzmessung, Graphit Black
  • Dank der dualen Chipset-Architektur und Stromspar-Algorithmen hat die Uhr eine Akkulaufzeit von 10 Tagen und kann mit der Schnellladefunktion innerhalb von...
  • Messung der Sauerstoffsättigung: Die Fitnessuhr erkennt den SpO2-Gehalt mit einer einfachen Berührung, zeigt die Messwerte in Sekundenschnelle an und...
  • Die HUAWEI WATCH FIT überzeugt durch ein rechteckiges, 1,64 Zoll AMOLED-Display und 326 PPI / Die automatische Helligkeitseinstellung bietet eine bessere...

Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Huawei Band 4 Pro

Das Huawei Band 4 Pro ist die kompaktere Version der eben vorgestellten Watch Fit. Im unauffälligen und schlanken Armband-Design bietet das Band 4 Pro mehr Features an, als auf dem ersten Blick vermuten würde.

So hat der Fitness Tracker ein integriertes GPS mit an Bord, beherrscht ebenfalls die Messung der Blutsauerstoffsättigung ( Spo2 ) und bietet außerdem eine erweiterte Trainingsanalyse an.

Bemerkenswert ist, daß das kleine Band 4 Pro auch detaillierte Daten zum Schwimmtraining liefert, was bei Geräten dieser Kategorie nur selten der Fall ist.

Auch bei den smarten Funktionen ist der Fitness Tracker uptodate und kann alle wichtigen Features anbieten.

Besonders auffällig ist der niedrige Preis, mit dem das Huawei Band 4 Pro nicht nur ein absolutes Schnäppchen ist, sondern in Sachen Preis/Leistung ein sehr gutes Angebot macht.

Angebot
Huawei Band 4 Pro Fitness-Aktivitätstracker (All-in-One Smart Armband, Herzfrequenz- und Schlafüberwachung, eingebautes GPS, farbenreiches Touch Display, 5 ATM wasserfest) schwarz
  • Farbreicher 2, 4 cm (0, 95 Zoll) OLED Touch-Display und anpassbare Bildschirmhelligkeit
  • Intelligentes TruSeen Herzfrequenz-System mit innovativer Hardware-Konstruktion: Kontinuierliche Messung der präzisen Herzfrequenzdaten
  • Schlafüberwachung mit TruSleep Technologie: Kontrollieren Sie Ihre Erholung.

Letzte Aktualisierung am 13.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Honor Band 5

Das Honor Band 5 ist ein wunderbar einfacher und kompakter Fitness Tracker, bei dem sofort das große und sehr schöne Display auffällt. Der kleine Bildschirm liefert eine kristallklare Auflösung und wirklich satte Farben.

Das Honor Band, das über kein integriertes GPS verfügt, konzentriert sich auf die wesentlichen Features wie Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch und Schlafüberwachung. Jedoch ließ es sich der Hersteller nicht nehmen, auch dieses Modell mit einer SpO2-Messsung auszustatten.

Selbstverständlich kann der Fitness Tracker auch beim Sport optimal verwendet werden, da alle relevanten Trainings- und Leistungsdaten aufgezeichnet werden. Beim Schwimmen ermittelt das Modell sogar erweiterte Messdaten, wie man es ansonsten nur von Sportuhren kennt.

Ein paar smarte Features zu eingehenden Nachrichten, Mitteilungen und Anrufe sind ebenfalls mit an Bord.

Das Honor Band 5 ist besonders für Einsteiger und Anfänger geeignet.

Angebot
Honor Band 5 wasserdichter Bluetooth Fitness Aktivitätstracker mit Herzfrequenzmesser, AMOLED-Farbdisplay, Touchscreen, Meteorite Black
  • Vollbild-Touch- und Home-Button-Steuerung, die einfach zu bedienen ist und den Zugriff auf den Home-Bildschirm mit einem Tastendruck ermöglicht
  • Herzfrequenzüberwachung und Herzfrequenzwarnungen
  • Verfolgung und Überwachung der täglichen Aktivitäten (Aufzeichnung von Fitnessdaten wie Schrittzahl, Kalorienverbrauch und zurückgelegte Strecke)

Letzte Aktualisierung am 14.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Withings Steel HR Sport

Mit dem Withings Steel HR haben wir den einzigen Fitness Tracker im klassischen Uhrendesign, der noch durch zwei weitere Besonderheiten auffällt.

Da wäre zuerst das Display, das eine innovative Kombination aus analogem Zifferblatt und einem kleinen OLED-Display ist. Über diese Anzeige werden alle relevanten Daten zu diversen Aktivitäten und Trainings eingeblendet.

Das zweite besondere Merkmal ist die außergewöhlich lange Akkulaufzeit. Je nach Nutzung hält der Akku bis zu 25 Tage durch.

Obwohl man es auf den ersten Blick nicht vermuten würde, bietet der Wihtings Steel HR das übliche Aktivitätstracking mit Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch und Schlafüberwachung an und auch die Aufzeichnung von diversen Trainingseinheiten ist möglich

Obwohl es mit der Withings ScanWatch ein sehr interessantes Nachfolgemodell gibt, das sogar eine EKG-Messung bietet, ist der Steel HR noch immer in besonders attraktiver Fitness Tracker

Angebot
Withings Steel HR Sport - Multisport Hybrid Smartwatch, Connected GPS, Herzfrequenz, Fitnessniveau via VO2max, Aktivitäts- und Schlaftracking, Benachrichtigungen
  • Herzfrequenz-Tracking - Holen Sie alles aus Ihren Work-outs mit kontinuierlichen Herzfrequenzmessungen und fundierten Berichten, einschließlich...
  • Trainingsmodus mit Connected GPS - Bildet Ihre Sessions mit Entfernungen, Höhenmessern und dem Tempo ab
  • Fitnessniveau: Beurteilung Ihrer Herz-Kreislauf-Gesundheit beim Laufen auf Grundlage der VO2max-Schätzung. Betriebstemperatur: -10 ° C bis 45 ° C

Letzte Aktualisierung am 13.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alles was Du über Fitness Tracker wissen musst

Design

Der typische Fitness Tracker ist ein schlankes und leicht gebautes Armband mit einem integrierten Display. Wie aber die oben vorgestellte Modelle zeigen, gibt es inzwischen auch Geräte, die im klassischen Uhrendesign mit eckigen oder runden Gehäuse daherkommen.

Aufgrund der kompakten Bauweise bietet ein Fitness Tracker ein sehr hohen Tragekomfort, passt auch auf zarte Handgelenke und kann absolut unauffällig getragen werden, was für manche Nutzer aus beruflichen Gründen sehr wichtig ist.

Oft werden die Modelle und die dazugehörigen Armbänder in unterschiedlichen Farben und Materialien angeboten, wodurch moderne Fitness Tracker auch zum modischen Accessoires werden. Hier sind besonders die Geräte von Fitbit hervorzuheben.

Technische Ausstattung

Was die technische Ausstattung betrifft, finden sich nur wenige Unterschiede zwischen Fitness Trackern, Sportuhren und Smartwatches.

Neben den bekannten Beschleunigungsmesser und Gyroskop ist die integrierte Pulsmessung am Handgelenk inzwischen bereits Standard bei den aktuellen Geräten

Ebenso ist das integrierte GPS bei den meisten Modellen mit an Bord.

War es noch vor wenigen Jahren die Ausnahme, so ist es heute selbstverständlich, daß ein Fitness Tracker zumindest gegen Spritzwasser und Schweiß geschützt. Die meisten Geräte können aber auch beim Duschen oder Schwimmen getragen werden.

Der größte Unterschied zwischen Fitness Tracker und anderen Wearables findet sich bei der Akkulaufzeit. Während die Energiezellen von Smartwatches und Sportuhren oft nur wenige Tage durchhalten, müssen Akkus von Fitness Tracker zumeist erst nach 8 – 12 Tage neu aufgeladen werden.

Aktivitäten und Gesundheit

Fitness Armband Schritte zählen

Die primäre Aufgabe eines Fitness Trackers ist es, Dich zu mehr Bewegung zu motivieren und Deine Tagesaktivitäten aufzuzeichnen.

Zu diesem Zweck sind die Geräte mit verschiedenen Features ausgestattet. Die Basisfunktionen, die sich auf sämtlichen Modellen finden, sind die Schrittzählung, die Messung der zurückgelegten Distanz, der Kalorienverbrauch und die Überwachung des Schlafes.

Ebenfalls auf vielen Fitness Trackern verfügbar und auch sehr beliebt sind die automatische Aktivitätserkennung, der Etagenzähler, Bewegungserinnerung und die sogenannten Aktiven Minuten.

Wie Du einen Fitness Tracker richtig verwendest
So misst Du Deinen Kalorienverbrauch richtig
Warum bald niemand mehr Schritte zählt
#Warum Fitness Tracker für die Schlafanalyse nichts taugen

Darüber hinaus bieten Fitness Tracker verschiedene Funktionen an, die Dir dabei helfen sollen wichtige Gesundheitsdaten besser zu überwachen und Dein Wohlbefinden zu steigern.

  • SpO2-Messung
  • Messung der Atemfrequenz
  • geführte Atemübungen
  • Stress Tracking (HRV Herzfrequenzvariabilität)
  • Ernährungstagebuch
  • Flüssigkeitsaufnahme
  • Menstruationstracking
So funktioniert die Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2)
Was ist Vo2max und Herzfrequenzvariabilität (HRV)
So funktioniert die Blutdruckmessung und EKG

Pulsmessung und GPS

Eine besonders wichtige Funktion auf jedem Fitness Tracker ist die integrierte Pulsmessung am Handgelenk. Wurde diese Messmethode noch vor einigen Jahren wegen fehlender Genauigkeit häufig kritisiert, liefern die Geräte inzwischen präzise und zuverlässige Daten.

Wie genau ist die optische Pulsmessung
Herzfrequenz – So trainierst Du im grünen Bereich
Mythos Fettverbrennungspuls und wie Du trotzdem abnimmst
Pulsuhr mit Brustgurt oder ohne – was ist bessert?
Die besten Brustgurte im Vergleich

Was bis vor Kurzem noch die Ausnahme war, ist inzwischen schon fast eine Selbstverständlichkeit, nämlich das integrierte GPS bei Fitness Tracker.

Ursprünglich musste man das Wearable mittels Bluetooth mit dem Smartphone verbinden um die GPS Funktion nutzen zu können. Das bedeutet, daß man das Handy auch bei jeden Training mitschleppen musste.

Aufgrund der permanenten Weiterentwicklung sind inzwischen fast alle am Markt angebotenen Modelle mit integrierten GPS ausgestattet.

Was die Messgenauigkeit angeht, können Fitness Tracker durchaus mit Sportuhren oder Smartwatches mithalten. Jedoch muss man trotzdem mit kleinen Abweichungen rechnen. Das hat oft mit äußeren Einflüssen zu tun, aber auch daß gewisse technische Grenzen unüberwindbar sind.

Fitness Tracker – Wie Du die GPS Messung verbesserst

Sport und Fitness

Fitness Tracker messen auch die Herzfrequenz

Selbstverständlich lassen sich Fitness Tracker ganz hervorragend beim Sport und Training verwenden.

Zu diesem Zweck bieten die Geräte zumeist eine große Auswahl an unterschiedlichen Sportprofilen an. Beliebte Aktivitäten wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen sind ebenso dabei wie auch originelle sportliche Aktivitäten wie Hula Hoop, Karate oder Zumba.

Nach Abschluss eines Trainings stellt ein Fitness Tracker viele interessante Messwerte zur Verfügung.

  • Dauer
  • Distanz
  • durchschnittliche Herzfrequenz
  • maximale Herzfrequenz
  • Pulsbereiche
  • Kalorienverbrauch
  • Pace/ Geschwindigkeit
  • Höhe
  • Vo2max

Analysen wie intensiv ein Training ( Trainingsbelastung) war, welche Auswirkungen ( Trainingseffekt) es hatte oder wie lange die optimale Erholungszeit ist, werden von Fitness Trackern nicht angeboten. Solche Features findet man nur bei Sportuhren.

Hinweis

Fitness Tracker sind in der Regel NICHT kompatibel mit Brustgurte. Ebenso ist es bei den meisten Modellen nicht möglich, Trainingsdaten im .gpx oder .tcx Format zu exportieren.
Ausnahme bilden dabei die Geräte von Garmin, Polar und Fitbit.

Was ist Vo2max und HRV (Herzfrequenzvariabilität)
Die besten Fitness Tracker und Sportuhren zum Laufen
Die besten Fitness Tracker und Sportuhren zum Schwimmen
Die besten Fitness Tracker für Fitness Studio und Home Gym

Smarte Features

Auch Fitness Tracker bieten ähnlich wie Smartwatches verschiedene schlaue Features an.

So informieren die Geräte über eingehende Anrufe, Mitteilungen, Nachrichten und bevorstehenden Termine. Eine Annahme eines Telefonates oder die Beantwortung einer Nachricht ist jedoch nicht möglich.

Außerdem sind viele Fitness Tracker mit einer Musikfunktion ausgestattet. Wobei es sich dabei fast immer um eine Musiksteuerung handelt. Das bedeutet, daß mit der entsprechenden App am Wearable der Musikplayer am Smartphone bedient werden kann. Das klappt übrigens auch mit Spotify und Deezer.

Selbst wenn viele Fitness Tracker nur über einen kleinen Display verfügen, wird trotzdem sehr oft die Möglichkeit angeboten, verschiedenen Watchfaces und Displaydesigns zu installieren.

Fazit

Noch vor wenigen Jahren waren Fitness Tracker einfache Armbänder, die man als bessere Schrittzähler verwenden konnte. In der Zwischenzeit haben sich die Geräte zu smarten Uhren entwickelt, die über integrierte Pulsmessung und GPS verfügen und ausführliche Daten zu Fitness und Gesundheit liefern.

Die kompakte Bauweise, das schlanke Design, die einfache Bedienbarkeit und die lange Akkulaufzeit sind die wesentlichen Vorteile eines Fitness Trackers und Grund dafür, warum die Modelle sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen.