Amazfit GTS 4 mini – preiswerte Smartwatch hat Einiges zu bieten

Zepp hat die neue Amazfit GTS 4 mini vorgestellt und zeigt damit eine günstige und kompakte Smartwatch, die aber trotzdem mit einer modernen und überraschend großzügigen Ausstattung begeistert.

Es hat ein wenig gedauert bis wir den Nachfolger der Amazfit GTS 2 mini, die schon Ende 2020 vorgestellt wurde, kennen lernen durften. Doch nun ist es endlich soweit und das Warten hat sich definitiv gelohnt.

Die GTS 4 mini kommt mit einigen wesentlichen Verbesserungen daher. Dazu zählt ein größeres Display, ein stärkerer Akku, integriertes GPS, eine unglaublich lange Liste an verschiedenen Sportmodi und einige interessante Trainingsfunktionen.

Doch bevor wir uns die Uhr im Detail ansehen, zuerst noch ein Vergleich zwischen dem alten Modell und dem Nachfolger

Vergleich Amazfit GTS 2 mini und GTS 4 mini

Amazfit GTS 4 miniAmazfit GTS 2 mini
Abmessungen41.8 x 36,6 x 9,1 mm40,5 x 35,8 x 8,9 mm
Gewicht31 g19,5 g
FarbenMitternacht schwarz
Flamingo pink
Mint blau
Mondlicht weiß
Mitternacht schwarz,
Flamingo Pink
Salbeigrün,
Meteorschwarz,
Flamingo Rosa
Briseblau
ArmbandSilikon, Schnellwechsel
20 mm breit, 135mm-190mm
Silikon, Dornverschluss
20 mm breit
MaterialAluminium, KunststoffAluminium, Kunststoff
Wasserdicht
DisplayAMOLED 1.65 Zoll
Auflösung 336 x 384 px
AMOLED 1,55 Zoll
Auflösung  354 x 306 px
Akku270 mAh
normale Nutzung 15 Tage
starke Nutzung 8 Tage
Sparmodus 45 Tage
GPS Modus 21 Stunden
220 mAh
normale Nutzung 14 Tage
starke Nutzung 7 Tage
Energiesparmodus 21 Tage
SensorenBio Tracker PPG HF Sensor
Beschleunigungssensor
Geomagnetischer Sensor
Umgebungslichtsensor
Bluetooth
Standort und Streckenmessung via 5 Satelliten
Bio Tracker PPG HF Sensor
Beschleunigungssensor
Geomagnetischer Sensor
Umgebungslichtsensor
Bluetooth

Design und Display

Äußerlich hat sich die GTS 4 mini im Vergleich zu ihrem Vorgänger kaum verändert. Auch wenn das neue Modell etwas größer und schwerer ist, lassen sich keine offensichtlichen Unterschiede feststellen.

Das Uhrengehäuse ist aus Aluminium und Kunststoff angefertigt, was bei Uhren in dieser Preiskategorie üblich ist. Trotzdem macht die Smartwatch einen soliden und wertigen Eindruck. Das eckige Design erinnert natürlich ein wenig an die Apple Watch oder den aktuellen Fitbit Uhren.

Der Hingucker im wahrsten Sinne des Wortes ist aber der AMOLED Screen, der mit einer ordentlichen Auflösungen und frischen Farben überzeugt. Eine große Auswahl an verschiedenen Watchfaces, die teilweise anpassbar sind, und die Möglichkeit eigene Bilder als Displayhintergrund zu verwenden, bieten viel Raum zur Personalisierung der Uhr.

Obwohl die Smartwatch hauptsächlich über den Touchscreen bedient wird, gibt es noch zusätzlich an der rechten Seite eine Funktionstaste, die zur Auswahl verschiedener Funktionen und als Home Button verwendet wird.

Amazfit GTS 4 mini – mintblau, mondlichtweiß, mitternachtschwarz, flamingorosa
(Bildquelle Amazfit/Zepp)

Akkulaufzeiten

Obwohl die GTS 4 mini nur geringfügig größer ist als das Vorgängermodell hat man es trotzdem geschafft einen stärkeren Akku zu verbauen. Da die Uhr auch über mehr Funktionen verfügt war eine größere Energiezelle auch dringend notwendig.

Amazfit macht zu den Akkulaufzeiten wie es bei asiatischen Herstellern inzwischen üblich ist, sehr konkrete Angaben.

So stellt das Unternehmen folgende Laufzeiten je nach Nutzungsintensität in Aussicht.

  • normale Nutzung 15 Tage
    Herzfrequenzüberwachung ist immer eingeschaltet und misst in 10-Minuten-Intervallen, Schlafüberwachung aktiviert; 150 Push-Nachrichten pro Tag; 3 Anrufbenachrichtigungen pro Tag erhalten; Heben Sie das Handgelenk, um die Uhrzeit 100 Mal zu sehen; Testen Sie den Blutsauerstoff 5 Mal pro Tag; heller Bildschirmbetrieb für 5 Minuten pro Tag; Trainieren Sie dreimal pro Woche mit GPS-Lauf für jeweils 30 Minuten.
  • starke Nutzung 8 Tage
    Szenario mit starker Nutzung: Die Herzfrequenzüberwachung ist immer eingeschaltet und misst in 1-Minuten-Intervallen, Schlafüberwachung aktiviert mit 8 Stunden Überwachung der Atemqualität im Schlaf, Stressüberwachung aktiviert; 150 Push-Nachrichten pro Tag erhellen die Bildschirmanzeige; 3 Anrufbenachrichtigungen pro Tag erhalten; Heben Sie das Handgelenk, um die Uhrzeit 100 Mal zu sehen; Testen Sie den Blutsauerstoff 5 Mal pro Tag; heller Bildschirmbetrieb für 15 Minuten pro Tag; Trainieren Sie dreimal pro Woche mit GPS-Lauf für jeweils 30 Minuten.
  • Sparmodus 45 Tage
    Batteriesparmodus: Aktivieren Sie den Batteriesparmodus auf der Uhr, der die Bluetooth-Verbindung, die Herzfrequenz und andere Funktionen ausschaltet und nur Schritte und grundlegende Schlafinformationen aufzeichnet.
  • GPS Modus 21 Stunden

Ich denke, daß man in der täglichen Praxis von einer durchschnittlichen Laufzeit von 10-12 Tagen ausgehen kann, was für so eine kleine und kompakte Smartwatch schon beeindruckend lang ist.

Aktivitäten und Gesundheit

Hier kommt die GTS 4 mini mit der für Amazfit typischen Ausstattung an Features daher. Da wären einmal die Basics wie Schrittzählung, Distanz und Kalorienverbrauch.

Dazu kommt natürlich eine Schlafüberwachung, die sämtliche Schlafphasen während der Nachtruhe genauso erkennen soll, wie auch ein einfaches Nickerchen zu Mittag. Mittels Sleep Score erhältst Du leicht verständliche Informationen zur Schlafqualität.

Ebenfalls mit dabei ist natürlich PAI. Dieses System zur Gesundheitsbewertung zeichnet sämtliche Aktivitäten und Trainings detailliert auf und vergibt je nach Intensität und Dauer eine bestimmte Punktzahl. Ziel ist es täglich einen PAI-Wert von 100 zu erreichen. Meines Erachtens eine wesentlich bessere und sinnvollere Art das tägliche Aktivitätspensum zu messen und zu beurteilen als das einfache Schrittzählen.

Wie wir es schon von der Amazfit GTR 3 und GTS 3 kennen bietet auch die GTS 4 mini die One Tap Messung an. Mit einmal Tippen auf den Display werden gleichzeitig die Messwerte zu Herzfrequenz, Blutsauerstoffsättigung und Stresslevel ermittelt, wodurch Du ein detailliertes Bild zu Deinen aktuellen Wohlbefinden erhältst.

Sollte einer dieser Werte im Laufe des Tages ungewöhnlich hoch oder niedrig sein, macht Dich die Uhr mittels Alarmfunktion darauf aufmerksam.

Amazfit GTS 4 mini – One Tap Messung (Bildquelle Amazfit/Zepp)

Sport und Fitness

Dabei kann die Amazfit GTS 4 mini mit einigen sehr interessanten Neuerungen punkten. Da wäre zuerst einmalieas integrierte Standortermittlung und Streckenmessung zu nennen. Dabei greift die Uhr auf alle aktuell verfügbaren Satellitensysteme ( GPS, Gallileo, GLONASS, Beidou und QZSS) zurück.

Amazfit GTS 4 mini mit integrierten GPS (Bildquelle Amazfit/Zepp)

Als Nächstes fällt sofort die unglaublich lange Liste an verschiedenen Sportmodi auf, die fast alle denkbaren Sportarten abdecken.

  • Outdoor-Laufen, Laufband, Walking, Indoor-Walking, Race-WalkingRadfahren
  • Radfahren im Freien, Radfahren in der Halle, BMXSchwimmen
  • Poolschwimmen, Freiwasserschwimmen
  • Wandern, Klettern, Angeln, Jagen, Skateboarden, Rollschuhlaufen, Parkour
  • Ellipsentrainer, Rudergerät, Treppensteiggerät, Treppenstepper, Spinning, Indoor Fitness, Mixed Aerobic, Crosstraining, Aerobic, Group Calisthenics, Body Combat, Krafttraining, Step Training, Core Training, Beweglichkeitstraining, Freies Training, HIIT, Yoga, Pilates, Gymnastik, Reck, Barren, Kampfseile, Stretching
  • Square Dance, Ballroom Dance, Bauchtanz, Ballett, Street Dance, Zumba, Latin Dance, Jazz Dance, Hip-Hop Dance, Poledance, Breakdance, Volkstanz, Tanz
  • Boxen, Ringen, Kampfsport, Tai Chi, Muay Thai, Judo, Taekwondo, Karate, Kickboxen, Fechten, Jiu-Jitsu, Kendo
  • Fußball, Beach Soccer, Basketball, Volleyball, Beachvolleyball, Baseball, Softball, Rugby, Hockey, Tischtennis, Badminton, Squash, Gateball, Cricket, Handball, Bowling, Polo, Racquetball, Billard, Sepak Takraw, Dodgeball, Wasserball, Eis Hockey, Federball, Hallenfußball, Footbag, Boccia, Pelota
  • Bootfahren im Freien, Segeln, Kajak, Rudern, Drachenboot, Indoor-Surfen, Paddleboarding, Wasserski, Schnorcheln
  • Eislaufen im Freien, Eislaufen in der Halle, Eisstockschießen
  • Hula-Hoop-Reifen, Frisbee, Darts, Drachenfliegen, Tauziehen, Jianzi-Treten, Sport, Air Walker, Schaukel, Shuffleboard, Tischfußball, Bewegungserkennungsspiel
  • Schach, Dame, Go, Bridge, BrettspielAndere
  • Seilspringen, Bogenschießen, Reitsport

Doch damit gibt sich der Hersteller nicht zufrieden und spendiert der kleinen Smartwatch mit PeakBeats™ eine kompakte und nützliche Trainingsanalyse die Informationen zu Vo2max, Trainingsbelastung, Trainingseffekt und empfohlene Erholung liefert.

Amazfit GTS 4 mini mit Trainingsanalyse und Virtual Pacer (Bildquelle Amazfit/Zepp)

Darüber hinaus hat man auch noch einen Virtuellen Pacer entwickelt, mit dem Du gegen eigene bereits absolvierte Läufe antreten kannst. Sozusagen ein Wettrennen gegen Dich selbst.

Smarte Features

Wie bei asiatischen Herstellern üblich, legt auch Amazfit großen Wert darauf, die Smartwatch mit vielen intelligenten Features auszustatten. Dazu gehört die Integration von Amazon Alexa als nützlicher Sprachassistent genauso, wie die Benachrichtigung zu eingehenden Anrufen oder Mitteilungen.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere kleine Apps, die Dir den Alltag ein wenig erleichtern sollen.

(Bildquelle Amazfit/Zepp)

Alle aufgezeichneten Messdaten zu Trainings, Aktivitäten, Schlaf oder Kalorienverbrauch können sowohl auf der Uhr wie auch in der dazugehörigen Zepp App eingesehen werden. In der Applikation kannst du auch alle notwendigen Einstellungen vornehmen.

(Bildquelle Amazfit/Zepp)

Verfügbarkeit und Preise

Die Amazfit GTS 4 mini wurde erst vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt und ist bereits in China und der USA im Handel um rund 120 Dollar erhältlich. Der Hersteller hat zwar keine Angaben gemacht, wann die Smartwatch auch bei uns verfügbar sein wird, jedoch kann es sich laut Gerüchten nur noch um wenige Wochen handeln.

Fazit

Die Amazfit GTS 4 mini ist eine kompakte Smartwatch, die sowohl mit einer sehr guten technischen wie auch funktionellen Ausstattung beindruckt. Und das für einen auch in unseren Breiten voraussichtlich sensationell günstigen Preis.

Auch wenn gerüchteweise schon demnächst die neue Amazfit GTS 4 und GTR 4 vorgestellt werden, sollte man die GTS 4 mini nicht außer Acht lassen, denn für mich macht die Uhr jetzt schon ein äußerst attraktives Preis-Leistung Angebot.

Foto des Autors
Hallo, ich bin Andreas. Ich laufe, wandere, fahre mit dem Rad und ein bisschen Krafttraining mach ich auch. Dabei habe ich fast immer eine Smartwatch, einen Fitness Tracker oder eine Sportuhr mit dabei. Und so schreibe ich schon sein rund 8 Jahren über meine Erfahrungen mit den Uhren. Wenn Du mehr über mich wissen möchtest, dann klick einfach hier