Apple Watch 8 – Alles was Du wissen musst auf einem Blick

Nun war es endlich soweit und die Apple Watch 8, die Apple Watch SE und die ganz neue Apple Watch Ultra wurden im Rahmen eines großen Event offiziell vorgestellt. Was die Smartwatches an Neuerungen mitbringen kannst Du hier nachlesen

Insgesamt haben wir es also mit drei neuen Smartwatches zu tun. Wobei die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE Weiterentwicklungen der Vorgängermodelle sind und die die Apple Watch Ultra komplett neu im Sortiment ist.

HINWEIS: Einen ausführlichen Vergleich + Ratgeber zu allen Apple Watch Series findest Du hier

Was ist neu?

Auf den ersten Blick ist die Listen an Neuerungen recht überschaubar – zumindest vorläufig – denn erst mit dem großes Watch OS 9 Update, das Mitte September ausgespielt wird, kommen viele neue Funktionen dazu. Doch dazu später mehr

Apple Watch 8

  • Crash Detection – durch eine verbesserte Sensortechnologie sollen Autounfälle erkannt werden.
  • Notruf Service – im Notfall können automatisch Rettungskräfte kontaktiert werden
  • Energiesparmodus – durch die Deaktivierung diverse Funktionen kann damit die Akkulaufzeit verdoppelt werden
  • Alle Mobilfunkmodelle unterstützen internationales Roaming
  • Messung der Körpertemperatur – Damit soll die Überwachung der Frauengesundheit präziser werden. Die Temperaturmessung kommt aber auch bei der Schlafüberwachung zum Einsatz

Apple Watch SE

  • neue Prozessoren sorgen für eine um 20% bessere Performance

Apple Watch Ultra

  • Ausgestattet mit Titangehäuse und Saphirglas
  • größte Apple Watch bisher mit 49 mm
  • zusätzliche seitliche Schaltfläche
  • größere besser bedienbare Krone
  • GPS Chip mit Dual Band
  • 2 Lautsprecher und 3 Mikrofone für bessere Tonqualität
  • 80 Dezibel Notrufsirene
v.l.n.r. Apple Watch 8, Apple Watch SE, Apple Watch Ultra

Vergleich Apple Watch 8, Apple Watch SE (2022) und Apple Watch Ultra

Apple
Watch 8
Apple
Watch SE (2022)
Apple
Watch Ultra
ModellversionenGPS
GPS + Cellular
GPS
GPS + Cellular
GPS + Cellular
MaterialAluminium
Edelstahl
Aluminium
Edelstahl
Titan
Größe45 mm
41 mm
44 mm
40 mm
49 mm
Gewicht38,8 g – 51,5 g *26,4 g – 33,0 g *61,3 g
FarbenPolarstern
Silber
Mitternacht
Gold
Graphit
Polarstern
Silber
Mitternacht
Blau/Grau
Schwarz/grau
Gelb/Beige
Mitternacht
DisplayRetina OLED Screen
45 mm 396 x 484 px
41 mm 352 x 430 px
Retina OLED Screen
44 mm 368 x 448 px
40 mm 324 x 394 px
Retina OLED Screen
410 x 502 px
Akkulaufzeit18 Stunden18 Stunden36 Stunden
Wasserdichtschwimmfestschwimmfestschwimmfest und geeignet für Tauchen
Sensoren
HF Sensor 3. Gen
GPS
GLONASS
Galileo
QZSS
Beidou
Kompass
Höhenmesser
EKG
SpO2
Beschleunigungsmesser
Gyroskop
Umgebungslicht
HF Sensor 2. Gen
GPS
GLONASS
Galileo
QZSS
Kompass
Höhenmesser
Beschleunigungsmesser
Gyroskop
Umgebungslicht
HF Sensor 3. Gen
GPS
GLONASS
Galileo
QZSS
Beidou
Kompass
Höhenmesser
EKG
SpO2
Beschleunigungsmesser
Gyroskop
Umgebungslicht
KonnektivitätLTE
UMTS
WLAN
Bluetooth
LTE
UMTS
WLAN
Bluetooth
LTE
UMTS
WLAN
Bluetooth
Sonstiges Mikrofon
Lautsprecher
Mikrofon
Lautsprecher
Mikrofon
Lautsprecher

Hier noch die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • HF Messung
  • Mitteilung bei hoher oder niedriger HF
  • Mitteilung bei unregelmäßiger HF
  • EKG und SpO2 Messung ( nicht bei Apple Watch SE 2022)
  • Temperaturmessung (nicht bei Apple Wach SE 2002)
  • Zyklusprotokoll zu Frauengesundheit
  • Notruf SOS
  • Sturz- und Unfallerkennung
  • Schrittzähler
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafüberwachung
  • Cardiofitness (Vo2max)
  • Apple Pay
  • Siri
Apple Watch SE

Neue Features mit watch OS9

Wie ich schon oben kurz erwähnte, werden mit Watch OS 9, das Mitte September via Update ausgespielt wird, eine lange Liste an neuen Funktionen. Auch dazu ein kompakter Überblick

  • Vier neue Watchfaces (Astronomie, Playtime, Metropolitan, Mond)
  • Fotos eigener Haustiere als Watchface
  • Hintergrundfarben bei Watchfaces können angepasst werden
  • Neue Siri-Benutzeroberfläche
  • Verbesserte Podcast App mit Suchen-, Entdecken- und Folgen Funktion
  • Mitteilungen werden als Banner eingeblendet
  • Kalender App verbessert – Erstellen neuer Termin möglich
  • Im jeweiligen Sportprofile werden mehr Messdaten und Metriken angezeigt
  • Das Erstellen eigener Training (z.b. Intervalle) ist möglich
  • Laufeffizient – Vertikale Schwingung, Bodenkontaktzeit, Schrittlänge hinzugefügt
  • Anzeige von HF Zonen während dem Training
  • Messung der Laufleistung möglich
  • Triathlon Modus mit automatischen Wechsel zwischen Schwimmen, Radfahren und Laufen
  • Alarme für Herzfrequenz, Trittfrequenz und andere Messwerte
  • Antritt gegen eine bereits absolvierte Strecke
  • Tempo und Zeitassistent – Dynamischer Abgleich der aktuellen Zeit und der geplanten Zielzeit
  • AFiB Überwachung
  • Erinnerung und Protokollierung von Medikamenteneinnahme
  • Verbesserte Schlafüberwachung
  • Verbesserte Zusammenfassung von Trainings und Workouts in der App

Mehr Information zu den einzelnen Features findest Du hier.

Apple Watch Ultra

Preise und Verfügbarkeit

Alle drei Modelle können bereits vorbestellt werden. Die Auslieferung der Apple Watch 8 und Apple Watch SE beginnt bereits am 16. September, und die Watch Ultra ab 23. September

Die Preise für die jeweiligen Modelle lauten

  • Apple Watch 8 GPS ab 499 Euro
  • Apple Watch 8 GPS + Cellular ab 619 Euro
  • Apple Watch SE GPS ab 299 Euro
  • Apple Watch SE GPS + Cellular ab 349 Euro
  • Apple Watch Ultra ab 999 Euro

Erste Einschätzung

Wie ich schon oben angedeutet habe, können die neue Watch 8 und die Watch SE nicht wirklich viel Neues anbieten. Die Unfallerkennung oder die Temperaturmessung sind zwar ganz nett, aber meines Erachtens keine ausreichenden Gründe um sich die neuen Uhren anzuschaffen.

Das Dualband GPS, das sich an der Watch 8 und der Ultra findet, ist da schon wesentlich interessanter, bekomme ich aber bei anderen Uhren ebenfalls und das deutlich günstiger.

Die Watch Ultra ist zwar ein sehr gut ausgestattete und hochwertige Smartwatch, jedoch mit 49 mm auch verdammt groß. Für Damen mit schlanken Handgelenken ist die Uhr völlig uninteressant und auch für die meisten Herren ist bei 47 mm das tragbare Maximum erreicht.

Wirklich interessant ist das Update auf watch OS 9, weil damit viele neue Features in Sachen Sport und Fitness kommen. In diesem Bereich hatte Apple im Vergleich zu Garmin oder Polar bisher immer das Nachsehen. Ob sich das nun ändert und die Uhren des Hersteller damit eine interessante Alternative für ambitionierte Hobbysportler wird, bleibt abzuwarten.

Wichtig dabei ist, daß das Update mit Ausnahme der Apple Watch 3 auf sämtliche Watch Serien ausgespielt wird, weshalb man auch nicht unbedingt auf die neusten Modelle zurückgreifen muss.

Meine Empfehlung lautet: Wer schon eine Apple Watch hat, der sollte das Update abwarten und sich dann freuen, eine wahrscheinlich sehr gute smarte Sportuhr zu haben. Wer noch keine hat und seine Geldbörse etwas schonen will, sollte sich die älteren Modelle wie die Watch 7 oder Watch 6 ansehen. Damit bekommt man günstig eine sehr gute Smartwatch, die fast das Selbe bietet wie die neueste Generation.

Einen ausführlichen Vergleich aller Apple Watch Modelle findest Du hier

Foto des Autors
Hallo, ich bin Andreas. Ich laufe, wandere, fahre mit dem Rad und ein bisschen Krafttraining mach ich auch. Dabei habe ich fast immer eine Smartwatch, einen Fitness Tracker oder eine Sportuhr mit dabei. Und so schreibe ich schon sein rund 8 Jahren über meine Erfahrungen mit den Uhren. Wenn Du mehr über mich wissen möchtest, dann klick einfach hier