Fitness Tracker und Sportuhren zum Laufen

Sportuhren und Fitness Tracker zum Laufen

Fitness Tracker und Sportuhren eignen sich besonders zum Laufen und Joggen. Das Angebot an Modellen ist jedoch riesig und besonders für Einsteiger fast unüberschaubar.Hier findest Du daher die besten Fitness Armbänder und Pulsuhren zum Laufen für Anfänger und Hobbysportler.

Fitness Tracker und Sportuhren unterstützen Dich dabei, Deine Fitness in angemessener Intensität permanent zu verbessern. Damit das auch so ist, sollte das Modell bestimmte Anforderungen erfüllen und mit einigen wichtigen Funktionen ausgestattet sein
 

Die wichtigsten Funktionen

  • Herzfrequenzmessung – integriert am Handgelenk oder mittels Brustgurt
    im Idealfall sind beide Messmethoden am Gerät möglich
  • duchschnittliche Herzfrequenz und maximale Herzfrequenz
  • Pulszonen inklusive Alarmfunktionen
  • Kalorienzähler
  • integriertes GPS zur Streckenmessung
  • Stoppuhr um Trainingsdauer zu messen
  • einfache Bedienung und übersichtliche Darstellung der Messwerte

Auf Basis dieser Kriterien, habe ich für Dich sechs hervorragende Geräte rausgesucht, die nicht nur diese Anforderungen allesamt präzise erfüllen, sondern auch mit zusätzlichen interessanten Funktionen aufwarten können.
 

Fitness Tracker und Sportuhren zum Laufen – Vergleich

Polar M200 in rot
Garmin Forerunner 35 Polar M200 TomTom Runner 3 Cardio Garmin Vivoactive 3 Polar M430 Suunto Spartan Trainer
Kaufpreis
Stand 05.06.2018
ca. 140 Eur ca. 140 Eur ca. 170 Eur ca. 260 Eur ca. 200 Eur ca. 200 Eur
Akkulaufzeit bis 6 Tage bis 6 Tage bis 8 Tage bis 6 Tage bis 6 Tage bis 6 Tage
Wasserdicht
HF-Messung integriert am Handgelenk integriert am Handgelenk integriert am Handgelenk/ Brustgurt integriert am Handgelenk/ Brustgurt integriert am Handgelenk/ Brustgurt integriert am Handgelenk/ Brustgurt
GPS
Aktivitätstracking
  • Schrittezähler
  • Kalorien
  • Schlaf
  • Intensitätsminuten
  • MoveIQ
  • Schrittzähler
  • Kalorien
  • Schlaf
  • Inaktivitätsalarm
  • Aktivitätsziel
  • Schrittzähler
  • Kalorien
  • Schlaf
  • Aktive Zeit
  • Schrittzähler
  • Kalorien
  • Schlaf
  • Intensitätsminuten
  • MoveIQ
  • Etagenzähler
  • Schrittzähler
  • Kalorien
  • Schlaf
  • Inaktivitätsalarm
  • Aktivitätsziel
  • Schrittzähler
  • Kalorien
  • Schlaf
  • Aktivitätsverlauf
  • HF Ruhe
Smart Notification
Besonderheiten
  • Auto Pause
  • Auto Lap
  • Intervall Trainer

  • Running Index
  • Trainingsnutzen
  • Intervall Trainer
  • Trainingspläne

  • Intervall Trainer
  • Rennmodus
  • Routing
  • Auto Pause
  • Auto Lap
  • VO2 Max
  • Intervall Trainer
  • App Download
  • Smart Coaching
  • Fitness Test
  • Trainingspläne
  • Training Analyse
  • Belastung/ Erholung
  • Training Fortschrit
  • Peak Effect

Garmin Forerunne 35

Der Forerunner 35 ist eine klassische Sportuhr für Einsteiger und Anfänger. Das Gerät ist kompakt und besonders benutzerfreundlich, da das gesamte Menü und die einzelnen Funktionen einfach zu bedienen sind.

Dei Herzfrequenzmessung erfolgt über integrierte Sensoren am Handgelenk, wobei Garmin dabei die hauseigene Elevate-Technologie einsetzt. Mit der Auto Lap – Funktion kann die Trainingsstrecke in einzelne Abschnitte unterteilt und mit bestimmten Vorgaben ( Zeit oder Pace) versehen werden. Damit eignet sich der Forerunner 35 auch optimal für das Intervalltraining.

Mit der Funktion Auto Pause wird die Messung bei Unterbrechungen ( z.B. rote Ampel) automatisch angehalten. Ein weiteres Feature, das interessant aber sich vielleicht nicht für jeden eignet, sind die Audioansagen. Dabei werden in regelmäßigen Abständen die wichtigsten Messdaten über Lautsprecher angesagt. Um diese Funktion nutzen zu können, ist jedoch ein verbundenes Smartphone notwendig.

Weitere Funktionen wie Aktivitätstracking und Smart Notifications sind ebenfalls mit an Bord.

Polar M200

Polar M200 in rotDie Polar M200 ist ebenfalls ein optimales Modell für Anfänger und Einsteiger. Auch hier steht die einfache Bedienbarkeit des Gerätes und die Konzentration auf die wichtigsten Messwerte im Vordergrund.

Trotzdem hat es sich Polar nicht nehmen lassen, das Modell mit einer Reihe interessanter Funktionen auszustatten. Besonders hervorheben möche ich dabei die den Running Index und den Trainingsnutzen. über beide Features erhältst Du wertvolle Informationen zu Deinen aktuellen Leistungsniveau und wie sich aktuelle Trainingseinheiten auf Deine Fitness und Gesundheit konkret auswirken.

Auch mit der Polar M200 ist es möglich, ein Intervalltraining durchzuführen und zu messen. Außerdem gibt es noch vorinstallierte Trainingspläne für unterschiedliche Distanzen.

Das Modell kann im Alltag auch als Aktivitätstracker verwendet werden und empfängt auch diverse Smart Notifications.

TomTom Runner  3

Der TomTom Runner 3 ist ein Sportuhr, die es in mehreren Ausführungen, nämlich mit Pulsmessung am Handgelenk oder alternativ dazu mit Herzfrequenzmessung mittels Brustgurt, gibt. Ergänzend dazu kannst Du noch auswählen, ob Du eine integrierte Musikfunktion mit dabei haben möchtest.

Egal in welcher Version zeichnet sich der TomTom Runner 3 durch eine intuitive Menüführung und einem klar strukturierten Aufbau der Funktionen aus, was die Bedienung des Gerätes sehr einfach macht.

Neben den oben angeführten Anforderungen, die das Modell tadellos erfüllt, bietet der Runner 3 ebenfalls eine eigene Funktion für das Intervall Training an. Ergänzend dazu gibt es noch den Rennmodus, in dem Du gegen Dich selbst als Gegner antrittst.

Eine vielleicht nicht notwendige aber trotzdem interessante Funktion ist das Routing. Dabei hast Du die Möglichkeit selbst erstellte Laufstrecken auf Deiner Sportuhr zu installieren, die dann graphisch dargestellt auf dem Display eingeblendet wird. Das Routing ist sozusagen das Navi für Läufer.

Auch interessant

Wie genau ist die optische Pulsmessung

Über die optische Pulsmessung wurde schon viel gesagt und geschrieben. Die Einen sind restlos begeistert und feiern sie als Revolution in der Sportelektronik. Die Anderen verteufeln sie wegen fehlender Präzision und Zuverlässigkeit. Doch was ist nun wirklich dran an den vielen Gerüchten und Mein…

Pulsuhr oder Fitness Tracker – was ist besser?

Aktivitätstracker, Fitness Armband oder Pulsuhr – inzwischen gibt es verschiedene Arten von Sportuhren, neudeutsch auch Wearables genannt, die uns dabei helfen sollen, unsere Fitness zu verbessern und gesünder zu leben.Die große Vielfalt und das breite Angebot machen es aber für den Laien un…

Pulsuhr mit Brustgurt oder ohne – was ist besser?

Soll ich mir eine Pulsuhr mit Brustgurt oder ohne anschaffen? Das ist wahrscheinlich einer der häufigsten Fragen, die von Anfängern und Einsteigern gestellt wird. In diesem Artikel erfährst Du alles über die verschiedenen Methoden der Pulsmessung, über deren Vor- und Nachteile und welche Varian…

Herzfrequenz – So trainierst Du immer im grünen Bereich

Sucht man im Netz nach Informationen zum idealen Puls oder richtiger Herzfrequenz beim Training, findet man im Netz tausende Seiten dazu. Viele davon machen aus diesem Thema eine fast schon wissenschaftliche Abhandlung. Dabei ist es ganz einfach, den wirklich optimalen Trainingspuls für sich selbst…

 

Garmin Vivoactive 3

Die Vivoactive 3 ist eine hervorragende Allrounder-Sportuhr, die natürlich auch optimal beim Laufen eingesetzt werden kann.

Die Pulsmessung erfolgt über integrierte Sensoren direkt am Handgelenk, jedoch kann alternativ auch ein Brustgurt verbunden werden. Beide Messmethoden sind zuverlässig und liefern besonders bei Ausdauersportarten sehr präzise Daten.

Die Garmin Vivoactive ist sowohl für den Anfänger wie auch für den routinierten Hobbysportler geeignet. Das Aufrufen diveser Funktionen erfolgt einfach und bequem über den farbigen Touchdisplay und nach einer kurzen Eingewöhnung ist das Navigieren im Menü kein Problem mehr.

Besonders erwähnenswert ist die indivdiuelle Gestaltung der einzelnen Datenseiten. Du kannst ganz nach persönlichen Interessen selbst konfigurieren, welche Messwerte während eines Trainingslaufes am Display eingeblendet werden.

Des Weiteren kannst fertige oder eigene Traininspläne auf Deiner Sportuhr installieren. Als besondere Funktionen ist wie bei vielen Garmin Modellen auch hier die Auto-Lap und die Auto-Pause anzuführen.

Über Garmin IQ lassen sich noch weitere Apps downloaden und installieren, was die ohnehin schon breite Funktionspalette noch erweitert.

Polar M430

Die Polar M430 ist die große Schwester der bereits vorgestellten Polar M200 und es ist fast unmöglich das gesamte Repertoir an Funktionen vorzustellen.

Die M430 ist mit einer integrierten Pulsmessung ausgestattet, doch auch dieses Modell kann mit einem Brustgurt verbunden werden.

Kern der funktionellen Ausstattung ist das Smart Coaching. Dieses Paket an unterschiedlichen Funktionen umfasst einen Fitness Test, verschiedene Lauf-Trainingsprogramme, und mehrere Analyseprogramme, die Dir Aufschluss über Deinen aktuellen Erholungsstatus, Fitnesslevel und Trainingsstand gibt.

Ergänzend wurde dem Modell auch noch ein Intervalltrainer, eine Autostopp/start-Funktion und ein Trainingstagebuch spendiert.

Nicht umsonst gilt die Polar M430 und das Vorgängermodell ( Polar M400) als beliebteste Sportuhr unter Läufern.

Suunto Spartan Trainer

Die Suunto Spartan Trainer ist die “kleine” Version der Suunto Spartan, wobei der einzige Unterschied im Fehlen der umfangreichen Navigationsfunktion besteht. Ansonsten ist Spartan Trainer ident mit den großen Modellen Spartan Ultra und Spartan Sport.

Auch dieses Modell kann sowohl über integrierte Sensoren wie auch mittels Brustgurt die Herzfrequenz messen.

Selbstverständlich erfüllt auch die Spartan Trainer die oben angeführten Anforderungen problemlos und bietet darüber hinaus einige interessante Zusatzfunktionen. Besonders dabei hervorzuheben sind die Features Trainingsbelastung, Trainingserholung und Fortschritt.

Alle drei Funktionen liefern interessante Informaiton und Diagramme zur Intensität Deiner Trainingseinheiten, wie gut und schnell Du Dich davon erholst und wie groß Deine Fortschritte dabei sind.

Ebenfalls interessant ist der Peak Training Effect, mit dem anhand eines einfaches Punktsystems die Wirksamkeit Deines Trainings dargestellt wird.

Fazit

Die hier vorgestellten Fitness Tracker und Sportuhren zum Laufen sind meines Erachtens die aktuell besten Modelle am Markt. Neben den wichtigen Grundfunktionen, die bei allen Geräten zuverlässig und präzise arbeiten, werden noch zahlreiche weitere Features angeboten, die interessante Daten zum eigenen Training und Fitnesszustand liefern.

Egal ob Du noch Anfänger oder bereits routinierter Hobbysportler bist, kannst Du meines Erachtens mit keinem der Modelle etwas falsch machen, sondern wirst auf jeden Fall Deine Freude damit haben.