Laufen für Anfänger – 10 Gründe warum Du laufen solltest

Der Frühling macht sich schön langsam bemerkbar. Die Sonne scheint immer öfter, es wird wärmer und die Tage länger. Mit einem Wort der ideale Zeitpunkt um mit dem Laufen zu beginnen. Doch warum solltest Du überhaupt regelmäßig Laufen. Wie beginnst Du am Besten mit dem Laufen und worauf musst Du dabei achten. Um alle diese Fragen zu beantworten, startet heute unser neuer Ratgeber „Laufen für Anfänger“

Im ersten Teil unserer Serie „Laufen für Anfänger“ geht es um die Frage, warum Du unbedingt laufen solltest.

Ja sicher – Du hast es schon unzählige Male irgendwo gelesen oder gehört. Sport ist gesund. Doch Du scheinst noch nicht wirklich überzeugt davon zu sein, denn ansonsten würdest Du diesen Artikel nicht lesen und so nach weiteren Gründen suchen, warum Du mit dem Laufen beginnen solltest.

Und damit hast Du recht! Erst wenn Du Dir wirklich sicher bist, macht es auch Sinn Dein Vorhaben anzugehen.

Daher findest Du hier nachstehend 10 gute Gründe, warum Du unbedingt und sofort mit dem Laufen beginnen solltest

 

Laufen für Anfänger – Das Herz

Beurer PM 18 - Beliebt bei Einsteigern und Anfängern
Beurer PM 18 – Beliebt bei Einsteigern und Anfängern

Dein Herz ist ein Muskel und muss um wirklich gut zu funktionieren, regelmäßig trainiert werden. Ist das der Fall, vergrößert sich Dein Herz und wird stärker. Damit muss es pro Minute deutlich weniger schlagen, um die notwendige Menge an Blut und damit Sauerstoff in alle Körperregionen zu pumpen, was natürlich einen geringeren Verschleiß bedeutet.

Durch regelmäßiges Training senkst Du Deinen Ruhepuls, steigerst Deine Ausdauer und stärkst Dein gesamtes Herz-Kreislauf-System.

 

Laufen für Anfänger – Die Gefäße

Bereits in jungen Jahren beginnen sich in unseren Blutgefäßen, Blutfette, Bindegewebe, Kalk und kleine Blutgerinnsel abzulagern. Was anfänglich noch kein Problem ist, kann sich bei falscher Ernährung,Bluthochdruck, Übergewicht und mangelnder Bewegung sehr rasch zu einer Arteriosklerose, im Volksmund Arterienverkalkung genannt, entwickeln.

Ebenso stellen erhöhte Cholesterienwerte ein großes gesundheitliches Problem dar, von dem immer mehr Menschen betroffen sind.

Wenn Du aber regelmäßig läufst, kannst Du das Risiko an Arteriosklerose oder hohen Cholesterien zu erkranken, deutlich senken.

 

Laufen für Anfänger – Die Lunge

Es ist klar, daß Deine Lunge beim Laufen aufgrund der erhöhten Anstrengung ebenso trainiert wird, wie zum Beispiel dein Herz oder Deine Beinmuskulatur. Jedoch wissen Wenige, daß Laufen selbst bei Asthmatikern zu einer deutlich Besserung der Erkrankung führen kann und daher regelmäßiger Sport mit Maß und Ziel sogar empfohlen wird.

 

Laufen für Anfänger – Skelett und Muskel

Auch hier muss nicht näher erklärt werden, warum sich Sport positiv auf Deinen gesamten Bewegungsapparat auswirkt. Sofern Du es bei Deinen sportlichen Aktivitäten nicht übertreibst, kannst Du damit sogar das Risiko von Meniskusschäden über chronische Rückenschmerzen bis hin zum gefürchteten Bandscheibenvorfall auf ein Minimum reduzieren.

 

Laufen für Anfänger – Das Immunsystem

Gehörst Du auch zu jenen bemitleidenswerten Menschen, die jede einzelne Grippewelle erwischt und Dich tagelang leidend im Bett hält. Wenn Du dreimal in der Woche jeweils eine halbe Stunde läufst, gehören Verkühlungen,Schnupfen, Husten oder sonstige Infektionserkrankungen der Vergangenheit an.

Durch sportliche Aktivität werden in Deinen Immunsystem Lymhozyten, Granuloyten und Makrophagen dazu angeregt, besonders vehement gegen diverse Erreger vorzugehen.

SIGMA PULSUHREN PC 3.11, black, 23110
SIGMA PC 3 – Einfach in der Bedienung und besonders günstig


Laufen für Anfänger – Wunschgewicht

Gleich eines vorweg – Sport und damit auch Laufen ist NICHT die Wunderwaffe gegen Übergewicht. Du wirst nur dann Dein Wunschgewicht erreichen und halten, wenn Deine Energiebilanz stimmt. Soll heißen – du nimmst nur dann ab, wenn Du mehr Energie verbrauchst als Du zu Dir nimmst. Das bedeutet, daß Du vorallem Deine Ernährungsgewohnheiten überdenken solltest.

Jedoch hilft Dir das Laufen Deinen täglichen Energieverbrauch deutlich zu steigern. So verbrennt ein ungefähr 80 kg schwerer Mann bei einer Stunde langsamen Laufen rund 700 Kalorien, was circa ein Drittel des durchschnittlichen täglichen Kalorienbedarfs entspricht.

 

Laufen für Anfänger – Laufen macht klug

Klingt merkwürdig, ist aber so. Zumindest lässt das eine Studie der Taiwan Sport University vermuten. Immherin erzielten Probanden nach 30 Minuten Bewegung deutliche bessere Ergebnisse bei verschiedenen Tests, als vorher ohne jede Aktivität.

Und mal ehrlich – ein Stunde Bewegung mit ständig frischen Sauerstoff für das Gehirn kann sich nur positiv auswirken.

 

Laufen für Anfänger – Glücklich und zufrieden

Ein ganz ein wichtiger Punkt, der auch ein wenig ausführlicher behandelt wird.

Sport und Bewegung an der frischen Luft und in der freien Natur hat eine enorm positive Wirkung, die in uns oft ein intensives Gefühl von Glück und Lebensfreude auslöst. Das wird Dir jeder versierte Hobbysportler sofort bestätigen.

Auch wenn Du noch so gestresst von der Arbeit nach Hause kommst, oder wegen Beziehungsproblemen und sonstigen Schwierigkeiten frustriert bist, wird eine Stunde Laufen wahre Wunder wirken. Durch die körperliche Aktivität baust Du den ganzen Stress und Frust einfach ab, du ordnest Deine Gedanken und Viele erzählen, Sie haben beim Laufen die besten Ideen.

Du erreichst durch den Sport aber nicht nur innere Ausgeglichenheit, sondern Du tankst auch eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein. Schon nach wenigen Wochen werden die Strecken, die Du läufst länger und Deine Zeiten dabei immer besser. Du wirst eine sportlichere Figur bekommen und du wirst Dich insgesamt wohler fühlen. Das Alles wird Deinem Selbstbewusstsein sehr gut tun.

Wenn Du wirklich durchhältst ( und das wirst Du ) machst Du die Erfahrung, daß Du gegen Deinen inneren Schweinehund gewinnen kannst. Und, daß Du mit Willenskraft und Disziplin alles erreichen kannst, was Du Dir vornimmst.

 

Laufen für Anfänger – Laufen ist billig

Es gibt wenige Sportarten, die so wenig Geld kosten, wie Laufen. Was brauchst Du? Halbwegs vernünftige Sportschuhe, die gut passen und in denen Du dich wohlfühlst. Und sonst nur noch eine kurze Hose und ein T-Shirt. Mehr nicht.

Sicher haben Funktionsshirts, spezielle Laufschuhe oder Jacken Ihren Sinn und Ihre Berechtigung. Doch zur Ausübung des Sports sind diese Dinge nicht unbedingt notwendig.

So und das mag Dich vielleicht überraschen – das gilt auch für Pulsuhren!!! Pulsmesser bieten besonders Anfängern einige ganz wichtige Vorteile, aber man muss sie nicht haben.

 

Laufen für Anfänger – Immer und überall

Laufen kannst Du immer und überall. Du brauchst dazu keine besondere Geräte, keine speziele Sportstätte, keine Manschaftskollegen und auch keine außergewöhnliche Ausrüstung.

Egal ob Du auf Geschäftsreise bist, einen Kurzurlaub mit Familie machst, dir im Büro eine längere Mittagspause gönnst oder zu Hause gelangweilt auf der Couch hängst, Du kannst immer und überall sofort Laufen.

Fazit

Das waren 10 verdammt gute Gründe, warum Du sofort mit dem Laufen beginnen solltest.

Der nächste Teil dieses Ratgeber trägt den Titel „Was Du vorher wissen musst“ und darin wirst Du erfahren, wie Du Dich optimal auf Deinen ersten Trainingslauf vorbereitest.

 

Bildquelle: Flickr Whologwhy