Garmin Vivosmart HR + – ein Champion wird noch besser

Der beste Allrounder Garmin Vivosmart HR

Der Garmin Vivosmart HR ist seit seiner Markteinführung eine einzige Erfolgsgeschichte und gehört zu den aktuell besten und beliebtesten Fitness Trackern. Nun bekommt das Modell ein Upgrade und wird mit einem Plus im Namen geadelt. Neu dazu gekommen ist ein integriertes GPS, ein paar interessante Trainingsfunktionen und die von Garmin selbst entwickelte automatische Aktivitätserkennung. 

Garmin Vivosmart HR+ - Factsheet


Vorteile

  • integrierte Pulsmessung

  • präzises GPS

  • zusätzliche Lauffunktionen

Nachteile

  • Move IQ klappt nicht immer

  • Etagenzähler ungenau


Datenübersicht


  • Farben Schwarz, Violett, Blau

  • Armbandgrößen Standard und X-Large

  • Farbdisplay Touchscreen, Auflösung 160 x 68

  • Gewicht je nach Größe bis 33 g

  • Normal Modus 5 Tage, GPS Modus 8 Stunden

  • Wasserfest bis 50 Meter, zum Schwimmen geeignet


  • integrierter Herzfrequenzsensor

  • Beschleunigungssensor

  • GPS/ GLONASS

  • Barometer

  • Bluetooth

  • ANT+

  • Vibrationsmotor


  • integrierte Herzfrequenzmessung

  • Aktivitätstracking ( Schritte, Distanz, Kalorien, Schlaf

  • GPS ( Strecke, Distanz, Höhe, Geschwindigkeit, Pace )

  • Automatische Aktivitätserkennung Move IQ

  • Sportprofile

  • Pulszonen

  • Virtual Pacer, Auto Pause, Auto Lap

  • Pace-, Zeit-, Distanzalarm

  • Etagenzähler

  • Smart Notification

  • Musikksteuerung




Garmin Vivosmart HR+ – Was ist neu?

Im Vergleich zum „normalen“ Garmin Vivosmart HR ist die sicher wesentlichste Neuerung die Integration eines GPS-Moduls, womit zurückgelegten Strecken beim Laufen, Wandern oder Radfahren detailliert aufgezeichnet werden. Außerdem erhältst du genau Information zu Geschwindigkeit und Pace, zwei Werte, die besonders Läufer sehr interessieren.

Garmin Viovsmart HR+ mit GPS

 

Mit dem Upgrade ist der Garmin Vivosmart HR+ nun endgültig in die Liga der Premium Fitness Tracker aufgestiegen. Das Modell vereint mit einer integrierten Pulsmessung, stabilen GPS, soliden Aktivitätstracking und Smart Notificaton alle wichtigen Features, die ein fortschrittliches Fitness Armband heutzutage haben sollte.

Wie bereits eingangs erwähnt, ist das GPS die wohl wichtigste Funktion, mit dem das neue Modell ausgestattet wurde. Damit ist es nun möglich Trainingsstrecken in allen Details wie Verlauf, Distanz und Höhenmeter genau zu dokumentieren, was neben Hobbyläufern auch Radfahrer und begeisterte Wanderer sehr freuen wird.

Zusätzliche Daten wie Geschwindigkeit und Pace werden natürlich ebenfalls aufgezeichnet.

Mit der Integration des GPS wurden gleich einige weitere sehr beliebte Funktionen mit draufgepackt

  • Virtual Pacer – Damit läuft man ein Rennen gegen sich selbst. Man definiert vor Trainingsbeginn eine bestimmte Pace und das Feature vergleicht dann permanent Deine aktuelle Pace mit der Zielvorgabe.
  • Auto Pause – Du kennst das sicher. Du musst während Deines Trainings an einer Ampel halten und ewig warten. Natürlich vergisst Du die Aufzeichnung zu stoppen.
    Sobald der Fitness Tracker im Trainingsmodus keine Bewegung mehr registriert, pausiert das Tracking automatisch
  • Auto Lap – Damit lassen sich Streckenabschnitte, zum Beispiel alle 5 Kilometer optimal miteinander vergleichen.

 

Move IQ erkennt nicht allesGarmin Activity Tracker vivosmart GPS plus HR WW Purple, One Size, 010-01955-315

Move IQ ist eine von Garmin entwickelte Technologie, die verschiedene Aktivitäten wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen  automatisch erkennt und in der Tageshistorie als Ereignisse aufzeichnet. Was sich in der Theorie nach einem innovativen Feature anhört, stellt sich in der Praxis bestenfalls als nettes Gimmick heraus.

Zum Einen berichten Nutzer immer wieder von verschiedene Aktivitäten, die überhaupt nicht oder falsch erkannt wurden. Zum Anderen wissen die Wenigsten, daß bei automatisch erkannten Aktivitäten

  • der Puls nur alle sechs Sekunden gemessen wird ( wie im herkömmlichen Aktivitätstracking)
  • kein GPS aktiviert ist

Dadurch wird jedes kleine Laufeinheit oder die Fahrt mir Rad nur „ungenau“ protokolliert und über Garmin Connect nur als Ereignis gewertet wird, das weder zu Deinem Training oder Tageszielen zählt.

Würde Move IQ bei Erkennung einer Aktivität eine Meldung im Sinne “ Hallo ich merke, daß Du gerade läufst (radfährst, schwimmst…) soll ich eine Aktivität starten?“ machen, wäre dieses Feature wirklich großartig.

 

Nun scheinbar drei Sportprofile

Bereits beim Vorgängermodell wie auch auch beim aktuellen Garmin Vivosmart HR+ wurde und wird immer wieder kritisiert, daß es mit Laufen, Cardio und Sonstiges nur drei Sportprofile gibt.

Doch das stimmt nicht so ganz.

Es wäre über die Software sicher besser zu lösen gewesen, doch gibt es zahllose Möglichkeiten um die eigenen Aktivitäten genau zu definieren. Jeder Sport den Du machst und der nicht in die Kategorien Laufen oder Cardio passt, lässt sich vorerst unter „Sonstiges“ tracken. Gleich nach Ende des Trainings hast Du über die App die Möglichkeit aus einer langen Liste die passende Sportart auszuwählen und Deiner aktuellen Aktivität zuzuordnen.

Häufige Fragen zum Garmin Vivosmart HR+

Ist der Garmin Vivosmart HR+ wasserdicht und kann ich ihn beim Schwimmen verwenden?


Das Modell ist bis zu einer Tiefe von 50 Meter absolut wasserdicht und damit auch für Schwimmen geeignet. Zum Tracken muss das Sportprofil „Sonstige“ und „Outdoor“, falls Du auch eine GPS-Distanzmessung wünscht, gewählt werden. Aufgezeichnet Dauer, Kalorien und Distanz. Erfahrungsgemäß erkennt Move IQ Schwimmen nicht als Aktivität.



Sobald Du eine Aktivität manuell über die Sportprofile Laufen, Cardio oder Sonstiges startest, hast Du auch die Möglichkeit das GPS zu aktivieren. Bei der ersten Inbetriebnahme kann es etwas länger dauern bis die Verbindung hergestellt und die Position bestimmt ist. Danach sollte dieser Prozess nur noch wenige Sekunden dauern.

Das GPS protokolliert die gesamte Strecke, Distanz, Geschwindigkeit und Pace. Über Garmin Connect sind sämtliche Daten und eine Streckenkarte detailliert einsehbar.



Über das integrierte Barometer kann das Modell über den sich verändernden Luftdruck auch Etagen zählen. Leider funktioniert das aber in der Praxis eher ungenau, da Etagen nicht oder doppelt gezählt werden.

Einen Höhenmesser hat der Vivosmart HR+ nicht. Solltest Du aber Deine Wanderung oder Radtour mittels GPS aufzeichnen, werden in der Garmin App die Höhenmeter angegeben.



Mitteilungen und Nachrichten werden über Smart Notification in voller Länger angezeigt und du wirst bei Eingang mittels Vibration darauf aufmerksam gemacht. Das gilt sowohl für Anrufe, Emails, SMS, Whatsapp und Benachrichtigungen aus Sozialen Netzwerken.



Nein leider nicht. Ein Koppelung weder mit herstellereigenen Brustgurten noch mit Sensoren von Drittanbietern ist nicht möglich

[/toggle_group]

Vergleich Vivosmart HR, Vivosmart HR+ und Vivosmart 3



Technische Daten

Display

Gewicht

Akkulaufzeit

Wasserfest

Pulsmessung

GPS

Barometer

Kompass

Aktivitätstracking

Schritte

Distanz

Kalorien

Schlaf

weitere Funktionen

Fitness und Sport

Herzfrequenzmessung

GPS

Distanz

Geschwindigkeit

Pace

Sportprofile

weitere Funktionen

Smart Notification



Vivosmart HR


LCD Touchscreen

26,6 Gramm

bis 5 Tage

zum Schwimmen geeignet

integriert/ am Handgelenk

Aktivitätsintensität

Etagenzähler

Inaktivitätsalarm

HF-Zonen

HF-max

HF-Zonenalarm

Move IQ

TrueUp

Auto Lap

Anrufe, Termine

Mitteilungen, Nachrichten

Vivosmart HR+


Farbdisplay Touchscreen

33 Gramm

bis 5 Tage

zum Schwimmen geeignet

integriert/ am Handgelenk

Intensitätsminuten

Etagenzähler

Inaktivitätsalarm

HF-Zonen

HF-max

HF-Zonenalarm

Laufen

Cardio

Sonstiges

MoveIQ

TrueUp

Auto Lap

Auto Pause

Virtual Pacer

Anpassbare Datenseiten

Laufprofile

Anrufe, Termine

Mitteilungen, Nachrichten

Vivosmart 3


OLED Touchscreen

20, 4 Gramm

bis 5 Tage

zum Schwimmen geeignet

integriert/ am Handgelenk

Intensitätsminuten

Etagenzähler

Stresslevel - Funktion

HF-Zonen

HF-max

HF-Zonenalarm

VO2 - max Messung

Laufen

Cardio

Sonstiges

MoveIQ

TrueUP

Auto Lap

Aktivitätstracking Krafttraining

Fitness Alter

Anpassbare Datenseiten


Anrufe, Termine

Mitteilungen, Nachrichten

 

Fazit

Mit der Überschrift „Ein Champion wird noch besser“ haben wir sicher nicht übertrieben. War der erste Garmin Vivosmart Hr bereits ein hervorragender Fitness Tracker, ist der neue Garmin Vivosmart HR+ eine Sportuhr mit Pulsmessung und GPS, die nun wirklich keine Wünsche mehr offen lässt.

Obwohl wie bereits oben besprochen, die automatische Aktivitätserkennung noch Ihre Schwächen hat, bietet das Modell trotzdem eine breite Palette an tolle Funktionen, die im Alltag genauso wie auch beim Training sehr nützlich sind.

Mit dem Upgrade wurde der Vivosmart HR+ eine interessante Alternative zum Garmin Vivoactive HR oder zur Fitbit Surge. 

Garmin Vivosmart HR+
 

119,99 inkl. MwSt.

  • integrierte Pulsmessung
  • GPS und GLONASS
  • Move IQ
  • zahlreiche Sportprofile
  • Aktivitätstracking

Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.