Garmin Vivosmart 3 – hilft gegen Stress und checkt dein Krafttraining

Fitness Tracker Garmin Vivosmart 3

Mit dem Garmin Vivosmart 3 wurde die neueste Version des beliebten Fitness Trackers vorgestellt, der mit einigen innovativen und tollen Features überrascht. So soll das neue Modell dabei helfen den täglichen Stress zu reduzieren. Außerdem soll es als erstes Fitness Armband überhaupt auch Dein Krafttraining genau aufzeichnen können.

Garmin Vivosmart 3 - Factsheet


125,32 inkl. MwSt.

Vorteile

  • integrierte Pulsmessung

  • verbesserte Aktivitätserkennung

  • Messung bei Krafttraining

Nachteile

  • fehlendes GPS



Datenübersicht



  • Gewicht 20,4 Gramm

  • Display OLED Touchscreen Auflösung 64 x 128

  • Wasserdicht bis 50 Meter (zum Schwimmen geeignet)

  • Akkulaufzeit bis zu 5 Tagen

  • Bluetooth Smart

  • ANT+

  • Vibrationsalarm

  • Alarm
  • Datensynchronisation

  • optischer Herfrequenzsensor

  • barometrischer Höhenmesser

  • Beschleunigungssensor

  • Umgebungslichtsensor

  • Datum- und Wochentagsanzeige

  • Uhrzeit


  • Pulsmessung

  • Pulszonen und max. HF

  • Move IQ™

  • Aktivitätstracking ( Schritte, Distanz, Kalorien Schlaf)

  • Etagenzähler

  • Intensitätsminuten

  • Stresslevel – Funktion

  • VO2-max Messung

  • Fitness Tracking Kraftsport

  • Smart Notification für Anrufe, Nachrichten, Mitteilungen




Doch bevor wir uns den neuen Funktionen des Vivosmart 3 genauer widmen, wollen wir noch kurz das Design ansprechen. Das neue Modell ist im Vergleich zum Vivosmart HR+ etwas schlanker und leichter und macht insgesamt einen eleganteren Eindruck .

Das Display wurde noch besser in das Armband integriert und auch der an der Rückseite befindliche Herfrequenzsensor wurde im Gehäuse flacher verbaut, was einen höheren Tragekomfort verspricht. Erst mit der ersten Betätigung wird der Touchscreen überhaupt sichtbar und behält dabei die Farbe des Armbandes bei.

Der Vivosmart 3 wird in zwei Größen (Small und Large) und in zwei Farben, nämlich lila und schwarz, erhältlich sein. Wie wir es bereits von allen anderen Garmin-Modellen gewohnt sind, ist auch der neue Dreier absolut wasserdicht und zum Schwimmen geeignet. Dazu gesellt sich noch ein relativ starker Akku der laut Hersteller bis zu fünf Tage durchhalten soll.

Soviel zum Thema Design und den wichtigsten technischen Merkmalen. Doch was kann der Garmin Vivosmart 3?

Garmin Vivosmart 3 – die Funktionen

Selbstverständlich verfügt das Fitness Armband über eine integrierte Pulsmessung, bei der die hauseigene Elevate™ – Technologie zum Einsatz kommt. Dabei wird auch die Herzfrequenzvariabilität aufgezeichnet, die als Basis für die neue Stresslevel -Funktion dient (dazu gleich mehr ). Ebenso werden verschiedene Pulszonen mit Alarmfunktion dazu angeboten. Zusätzlich wurde das Gerät mit einem barometrischen Höhenmesser, einem Beschleunigungsmesser und einem Umgebungslichtsensor ausgestattet.

Das 24/7 Aktivitätstracking zählt die gemachten Schritte, die dabei zurückgelegte Distanz, überwacht den Kalorienverbrauch wie auch den Schlaf. Ergänzend dazu gibt es noch bekannte Features wie Tagesziele, Intensitätsminuten und hochgestiegene Etagen. Alle Aktivitäten werden über Move IQ™ automatisch erkannt. Dabei gibt es eine praktische Neuerung. Du kannst selbst individuell einstellen, ab wann eine Aktivität automatisch erkannt wird – zum Beispiel nach zwei oder fünf Minuten – damit verhinderst du, daß nicht sofort  ein paar schnelle Schritte als Lauftraining gespeichert werden.

Reduziere Deinen Stress und Dein Fitness Alter

Es ist bekannt, daß häufiger Stress gesundheitsschädlich ist und vor allem das Herz-Kreislauf-System angreift. Um dem vorzubeugen, misst der Vivosmart 3 nicht nur einfach den Puls, sondern auch die Herzfrequenzvariabilität (HFV), also den Abstand zwischen zwei Herzschlägen, auf. Über detaillierte Grafiken kannst Du Dir den Verlauf der HFV während eines Tages genau ansehen und so mögliche Stressquellen identifizieren.

Bisher fanden wir die VO2-Messung nur bei hochwertigen Sportuhren. Erstmals kommt diese Funktion auch bei einem Fitness Tracker zum Einsatz. Der Garmin Vivosmart 3 kann Dir anhand dieser Messung Informationen zu Deinem aktuellen Fitnesslevel und Deinem Fitnessalter liefern. Mit regelmäßigen Training gelingt es Dir Deinen Fitnesszustand zu verbessern und Dein Fitnessalter zu verringern.

Fitness Tracker für Krafttraining

Regelmäßiges Krafttraining ist besonders gesundheitsfördernd und gehört in den letzten Jahren zu den beliebtesten Sportarten. Umso erfreulicher ist es, daß mit dem Vivosmart 3 endlich ein Fitness Tracker eines großen Herstellers am Markt ist, der dabei optimal einsetzbar ist.

Das neue Modell protokolliert Deine Übungen, die absolvierten Sätze und Wiederholungen wie auch die Belastungs- und Erholungszeiten. Die aufgezeichneten Werte können gemeinsam mit anderen Fitness Daten über Garmin Connect näher betrachtet und anaylsiert werden.

Smartes Fitness Armband mit kleinen Wehrmutstropfen

Damit Du nicht ständig das Smartphone rauskramen musst, wurde der Vivosmart 3 auch mit Smart Notifications ausgestattet. Das Gerät informiert Dich bei eingehenden Anrufen, Mitteilungen von diversen Messenger-Diensten und Nachrichten aus den Sozialen Netzwerken. Dazu kommt noch eine Steuerfunktion für den Musikplayer und solltest Du Dein Handy doch mal brauchen gibt es einen eigene Telefonsuchfunktion.

Leider hat Garmin beim aktuellen Modell kein GPS-Modul integriert. Dieses Feature bleibt dem Garmin Vivosmart HR+ vorbehalten. Das fehlende GPS ist zwar schade, aber durchaus verkraftbar.

Falls Du den Vivosmart HR+ oder einen anderen Garmin – Fitness Tracker bereits besitzt und nun über die Anschaffung des Vivosmart 3 nachdenkst, möchten wir Dich auch noch TrueUp™ aufmerksam machen. Mit diesem Garmin-Features ist möglich, mehrere Sportuhren und Fitness Armbänder zu nutzen und die darauf aufgezeichneten Daten in Garmin Connect zusammen zu führen.

Vergleich Vivosmart HR, Vivosmart HR+ und Vivovsmart 3



Technische Daten

Display

Gewicht

Akkulaufzeit

Wasserfest

Pulsmessung

GPS

Barometer

Kompass

Aktivitätstracking

Schritte

Distanz

Kalorien

Schlaf

weitere Funktionen

Fitness und Sport

Herzfrequenzmessung

GPS

Distanz

Geschwindigkeit

Pace

Sportprofile

weitere Funktionen

Smart Notification



Vivosmart HR


LCD Touchscreen

26,6 Gramm

bis 5 Tage

zum Schwimmen geeignet

integriert/ am Handgelenk

Aktivitätsintensität

Etagenzähler

Inaktivitätsalarm

HF-Zonen

HF-max

HF-Zonenalarm

Move IQ

TrueUp

Auto Lap

Anrufe, Termine

Mitteilungen, Nachrichten

Vivosmart HR+


Farbdisplay Touchscreen

33 Gramm

bis 5 Tage

zum Schwimmen geeignet

integriert/ am Handgelenk

Intensitätsminuten

Etagenzähler

Inaktivitätsalarm

HF-Zonen

HF-max

HF-Zonenalarm

Laufen

Cardio

Sonstiges

MoveIQ

TrueUp

Auto Lap

Auto Pause

Virtual Pacer

Anpassbare Datenseiten

Laufprofile

Anrufe, Termine

Mitteilungen, Nachrichten

Vivosmart 3


OLED Touchscreen

20, 4 Gramm

bis 5 Tage

zum Schwimmen geeignet

integriert/ am Handgelenk

Intensitätsminuten

Etagenzähler

Stresslevel - Funktion

HF-Zonen

HF-max

HF-Zonenalarm

VO2 - max Messung

Laufen

Cardio

Sonstiges

MoveIQ

TrueUP

Auto Lap

Aktivitätstracking Krafttraining

Fitness Alter

Anpassbare Datenseiten


Anrufe, Termine

Mitteilungen, Nachrichten

Fazit

Wir sind uns sicher, daß der Garmin Vivosmart 3 genauso wie sein Bruder der Vivosmart HR+ schon in kurzer Zeit viele begeisterte Fans haben wird. Besonders das Fitness Tracking für das Krafttraining halten wir für ein sehr attraktives Feature, das für viele Hobbysportler sehr interessant und nützlich sein wird.

Der Garmin Vivosmart 3 soll im Laufe des zweiten Quartals um voraussichtlich 149 Euro erhältlich sein.

Garmin Vivosmart 3
 Garmin vivosmart 3 Fitness Tracker

 

  • integrierte Pulsmessung
  • automatische Aktivitätserkennung
  • Stresslevel – Funktion
  • Fitness Tracking beim Krafttraining
  • Smart Notification

 

 

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.