Garmin MARQ – Edel Sportuhr um schlappe 2.500 Euro!

Es gab schon seit einiger Zeit Gerüchte über eine neue Garmin Sportuhr, die vielleicht Marq heißen sollen. Doch hat sicher niemand damit gerechnet, daß gleich fünf neue Modelle vorgestellt werden, die zwischen 1500 – 2500 Euro kosten sollen.

Mit der neuen MARQ Kollektion hat Garmin eine richtige Bombe platzen lassen und 5 Premium Sportuhren vorgestellt, die nicht nur kostspielig sind sondern auch eine ganze Menge zu bieten haben.

Konkret besteht die Serie aus diesen Geräten

MARQ Athlet – die wie es der Name bereits verrät für Sportler und Atlethen gedacht ist.
MARQ Captain – ist das richtige Teil für alle Bootsbesitzer
MARQ Aviator – Piloten werden mit diesem Modell ihre Freude haben
MARQ Expedition – für alle sportlichen Outdoorfreaks genau das Richtige
MARQ Driver – und der passionierte Rennfahrer sollte diese Uhr tragen

Garmin hat mit der MARQ nicht das Rad neu erfunden, sondern bereits bestehende Modelle optimiert und veredelt

Für die Aviator stand die Garmin D2 Pate, bei der Captain hat man sich an der Garmin Quatix orientiert und wie nicht schwer zu erraten ist, war die Fenix 5 die Vorlage für Adventure und Atlethe.

Obwohl fünf verschiedenen Versionen mit unterschiedlichen Funktionen gibt es trotzdem einige wichtige Gemeinsamkeiten

  • der optische Garmin elevate HR Sensor wurde überarbeitet und verbessert
  • Pulse Ox für die Sp02 Messung
  • Offline Musikwiedergabe/ Speicherung für 2000 Songs inklusive Spotify Unterstützung
  • Garmin Pay
  • vollständiges Kartenmaterial aus der Region in der das Gerät gekauft wurde
  • Daten und Karten für alle Skigebiete weltweit
  • Datenbank zu allen Golfplätzen weltweit
  • 46 mm Größe
  • Akkulaufzeit: 12 Tage im Uhrenmodus, 28 Stunden mit aktivierten GPS, 48 Stunden mit aktivierten GPS Spar Modus
  • Neues Ladekabel, das eine Mischung aus den Ladekabeln der Fenix 5 und dem Forerunner 645 ist.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interesssant ist, daß Garmin erstmalig Sony-GPS Chipsätze verwendet. Polar und Suunto haben in jüngster Vergangenheit bei Ihren Premium Uhren ebenfalls diesen Wechsel vollzogen, doch sich damit hinsichtlich Präzision einige Probleme eingehandelt. Garmin jedoch ist davon überzeugt, das Know-How zu besitzen um etwaige Schwierigkeiten mit dem neuen Chipsatz in den Griff zu bekommen.

Ebenfalls erwähnenswert ist das deutliche Upgrade des internen Speicherplatzes auf 32 GB, der geradezu riesig ist im Vergleich zu den maximal 16 GB, die der Hersteller auf anderen Geräten anbietet.

Werbung

Werbung






Garmin MARQ Atlethe – Funktionen

Einerseits weil die MARQ Atlethe die “günstigste” Uhr und gleichzeitig das Modell ist, das die Sportler unter uns am Meisten interessieren wird, möchte ich Dir an diesem Beispiel die riesige Funktionspalette der neue Garmin Uhr zeigen.

Sensoren Smarte Funktionen Aktivitätstracking
GPS
GLONASS
Galileo
Garmin Elevate™-Technologie für die Herzfrequenzmessung am Handgelenk
Barometrischer Höhenmesser
Kompass
Gyroskop
Beschleunigungsmesser
Thermometer
Pulsoximeter-Akklimatisierung
Konnektivität Bluetooth®, ANT+®, Wi-Fi®
Connect IQ™ (herunterladbare Displaydesigns, Datenfelder, Widgets und Apps)
Smart Notifications
SMS-Antwort/Anruf per SMS ablehnen (nur Android™)
Kalender
Wetter
Musikfunktionen
Musikwiedergabe
Musikspeicher
Bis zu 2000 Titel
Telefon suchen
Telefonsuchfunktion
VIRB®-Fernbedienung
Smartphone-Kompatibilität iPhone®, Android™
Kompatibel mit Garmin Connect™ Mobile
Garmin Pay™
Schrittzähler
Inaktivitätsleiste
Automatisches Ziel
Schlafüberwachung
Kalorienverbrauch
Stockwerke hochgestiegen
Zurückgelegte Strecke
Intensitätsminuten
TrueUp™
Move IQ™
Sport-Alter
Body Battery™-Energiemonitor
Ganztägiges Stress-Tracking
Training, Planung, Analyse Outdoor Herzfrequenz – Funktionen
GPS-Geschwindigkeit und -Distanz
Anpassbare Datenseiten
Anpassbare Aktivitätsprofile
Auto Pause®
Intervalltraining
Erweiterte Trainings
Herunterladbare Trainingspläne
Auto Lap®
Manuelle Runde
Anpassbare Rundenalarme
Heat and altitude acclimation
VO2max
Trainingszustand
Trainingsbelastung
Training load focus
Training Effect (aerob)
Training Effect (anaerob)
Primary benefit (Training Effect labels)
Anpassbare Alarme
Audio-Ansagen
Endzeit
Virtual Partner
Virtual Racer™
Automatische Multisport-Aktivitäten
Manuelle Multisport-Aktivitäten
Routenführung auf Strecken
Segmente (Live, Garmin)
Strava-Funktionen (Beacon, Live Segments)
RoundTrip-Routing-Ersteller (Laufen/Radfahren)
Trendline™-Routing nach Beliebtheit
Touchscreen- und/oder Tastensperre
Hotkeys
Auto-Seitenwechsel
Aktivitätenprotokoll auf der Uhr
Physio TrueUp
Verfügbare Outdoor-Freizeitprofile
Zurück zum Start
TracBack®
UltraTrac mode
Around Me-Modus
Höhenprofil
Distanz zum Ziel
Barometrische Trendanzeige
ClimbPro™-Anstiegsplaner
Auto-Anstieg beim Trailrunning
Vertikalgeschwindigkeit
Anstieg/Abstieg gesamt
Zukünftiges Höhenprofil
Vorinstallierte topografische Karten
Preloaded ski resort maps
Unterstützung für herunterladbare Karten
Kompatibel mit BaseCamp™
GPS-Koordinaten
Wegpunkt-Projektion
Peilen und los
Flächenberechnung
Jagd- und Angelkalender
Sonnen- und Mondkalender
Dualgitter-Koordinaten
XERO™-Standorte
Herzfrequenz-Bereiche
Herzfrequenzalarme
Herzfrequenz-Kalorien
% HF max.
% HFR
Erholungszeit
Automatische maximale Herzfrequenz
HFV-Stresstest
Aufzeichnung der Herzfrequenz während des Schwimmens
Herzfrequenzübertragung (sendet über ANT+™ Herzfrequenzdaten an gekoppelte Geräte)
Respiration rate (during exercise)
Laufen Radfahren Schwimmen
Verfügbare Laufprofile
Laufen, Laufbandtraining, Trailrunning
GPS-basierte Daten zu Distanz, Zeit und PaceLaufeffizienz
Vertikale Bewegung und vertikales Verhältnis
Bodenkontaktzeit und Balance der Bodenkontaktzeit
Schrittlänge
Schrittfrequenz
Leistungszustand
Laktatschwelle
Ja
Lauftrainings
Laufzeit-Prognose
Kompatibel mit Laufsensor
Verfügbare Fahrradprofile
Radfahren, Indoor-Radfahren, Mountainbiken, Triathlon
Strecken (zum Antreten gegen vorherige Aktivitäten)Runde und maximale Rundenleistung beim Radfahren (mit Leistungsmesser)
Antreten gegen Aktivitäten
Zeit- oder Distanz-Alarm
Leistungsbezogene anaerobe Schwelle
Fahrradkarte (routingfähige Straßenkarten für das Radfahren)
Mit Leistungsmessgeräten kompatibel (Anzeige von Leistungsdaten von kompatiblen ANT™ + -Leistungsmessern dritter Anbieter)
Trittfrequenz
Schwimmbadfunktionen (Bahnen, Distanz, Pace, Anzahl der Züge/Zugzahl, Kalorienverbrauch)
Schwimmstilerkennung (Kraulschwimmen, Rückenschwimmen, Brustschwimmen, Schmetterlingsschwimmen)
Effizienz beim Schwimmen (SWOLF)
Übungsaufzeichnung
Schwimmtrainings
Freiwasser-Schwimmfunktionen (Distanz, Pace, Anzahl der Züge/Zugzahl, Kalorienverbrauch)
Herzfrequenz (Echtzeitdaten während Erholungsphasen, Statistiken für Intervalle und Einheiten während Erholungsphasen, automatisches Herunterladen von Herzfrequenzdaten nach dem Schwimmen)

Verfügbarkeit und Preise

Garmin kündigt auf der eigenen Website an, daß die MARQ Modelle noch in diesem Quartal erhältlich sein sollen. Dann wird die

Atlethe 1.500 EUR, – Expedition 1.750 EUR, – Captain 1.850 EUR, – Aviator 1.950 EUR, – Driver 2.500 EUR kosten

 

Fazit

Ohne Zweifel handelt es sich bei der MARQ-Kollektion um sehr hochwertige Uhren, die mit einem gewaltigen Paket an interessanten Features ausgestattet wurden. Jedoch stellt sich trotzdem die Frage, ob ein so hoher Preis gerechtfertigt ist und wenn ja, wer und wieviele solch eine Uhr kaufen werden.

Ich bin mir sicher, daß die MARQ Uhren zwar kein Bestseller werden wird aber es werden sich trotzdem zahlreicher Käufer finden. Warum? Ganz einfach – der Mensch liebt das Exklusive und diese Uhren sind der pure Luxus. Ok, wir reden hier nicht von einer Rolex, aber trotzdem wird der Eine oder Andere nicht widerstehen können.

Natürlich haben sich auch schon die ersten Kritiker zu Wort gemeldet, und meinen, man hätte das Geld statt in die Produktion einer solchen Über-Drüber Sportuhr doch viel besser in die Weiterentwicklung bestehender Modelle, wie der vivoactive oder Fenix, investieren können.

Dazu kann ich nur sagen, ich bin mir absolut sicher, daß zukünftige Versionen dieser Modelle, Vieles von der MARQ übernehmen werden.

1 thought on “Garmin MARQ – Edel Sportuhr um schlappe 2.500 Euro!

Comments are closed.