Fitbit Morgan – Ist das der neue Fitbit Charge 5?

Und wieder einmal brodelt die Gerüchteküche. Dieses Mal geht es um den angeblichen Nachfolger des Fitbit Charge 4, der den Namen Fitbit Morgan tragen soll.

UPDATE 25.08.2021 Inzwischen wurde der neue Fitbit Charge 5 bereits vorgestellt. Was der Fitness Tracker alles zu bieten hat, erfährst Du in diesem Beitrag – weiterlesen

Gleich zwei für gewöhnlich gut informierte Magazine, nämlich 9to5Google und notebookcheck berichteten zuletzt übereinstimmend von einem Leak, das ein Bild von einem Fitbit Fitness Tracker zeigt, der unternehmensintern unter dem Codenamen Morgan entwickelt wird.

Und es könnte wirklich etwas an der Sache dran sein. Techradar hat bereits am Jahresanfang ein FCC-Dokument gefunden, das die Registrierung eines „Wireless Activity Tracker“ zeigt.

Auf dem Bild ist bei genaueren Hinsehen ein recht großer farbiger Display zu erkennen und weiters fällt auf, daß der Tracker offenbar über keine seitlichen Tasten verfügt. Das lässt darauf schließen, daß der Morgan ausschließlich über ein Touch-Display bedient wird.

Bildquelle: 9to5Google

Vom Design scheint man sich am neuesten Modell, dem Fitbit Luxe zu orientieren, wobei der Morgan etwas breiter und größer zu sein scheint.

Angeblich soll das neue Modell betreffend smarter Features recht großzügig ausgerüstet sein. Konkret erwähnt 9to5Google dabei Benachrichtigungen, Kalender, Wetter App, Steuerung für Spotify und ein Bezahlservice.

Alle diese Funktionen bietet aber auch schon der Fitbit Charge 4 an.

Über weitere Features gibt es keine Informationen, wobei man fast sicher davon ausgehen kann, daß HF-Messung, integriertes GPS, SpO2-Messung, Schlaftracking wie auch diverse Gesundheits- und Sportfunktionen wieder mit an Bord sein dürften. Alles andere wäre ein deutlicher Rückschritt im Vergleich zum aktuellen Charge.

Es wäre nicht überraschend, wenn wir an diesem Modell – ähnlich wie bei der Sense oder Versa 3 – wieder völlig neue Features kennen lernen würden.

Es wird angenommen, daß der Fitbit Charge 5 im Zeitraum August – Oktober vorgestellt wird, also nur rund 18 Monate nachdem der Charge 4 erstmalig gezeigt wurde. Ein Umstand, der wiederum daran zweifeln lässt, ob es sich dabei wirklich um ein neues Modell aus der Charge Reihe handelt.

Wir werden uns überraschen lassen müssen.