Expand To Show Full Article
Endlich! WhatsApp auch für Smartwatch verfügbar - SportuhrenGuru

Endlich! WhatsApp auch für Smartwatch verfügbar

Spätestens seitdem Samsung seine Smartwatches mit Googles WearOS ausstattete, war die Hoffnung groß, daß nun endlich auch WhatsApp als installierbare Applikation auf den Uhren nutzbar sein wird. Doch erst jetzt – zwei Jahre später – scheint sich in der Richtung nun endlich was zu tun.

WhatsApp ist der Messengerdienst schlechthin und kann am Smartphone, am Tablet und sogar am Desktop bequem verwendet werden. Bei Smartwatches hingegen war die Nutzung der App nur über Umwegen und mit Einschränkungen möglich.

Bisher konnte WhatsApp auf Smartwatches zwar genutzt werden, doch standen nicht alle Funktionen zur Verfügung.

  • Man wurde über den Eingang einer WhatsApp Nachricht informiert und diese war auf der Smartwatch auch lesbar
  • Man konnte auf Nachrichten mittels vorgefertigter Antworten, per Tastatur oder Sprachassistent antworten
  • Hat man auf eine Nachricht geantwortet, war diese dann auf der Uhr nicht mehr verfügbar
  • Bilder, Videos oder Sprachnachrichten werden zwar angezeigt, können aber nicht abgerufen werden.

WhatsApp war bisher zwar auf Uhren nutzbar, aber wirklich rund war die Sache nicht.

Offenbar hat Meta als Mutterkonzern von WhatsApp seine bisherige Vorgangsweise überdacht und stellt ab sofort eine für Smartwatches kompatible Applikation zur Verfügung.

So installierst Du WhatsApp auf Deiner Smartwatch

Download und Installation von WhatsApp Beta erfolgt über den Google Play Store (Bildquelle © Giga)

Aktuell wird eine WhatsApp Beta Version mit der Nummer  2.23.10.10 im Google Play Store angeboten, die Du herunterladen und installieren musst.

Die Installation ist einfach

  • Öffne auf Deinen Smartphone den Google Playstore und aktualisiere WhatsApp auf die neue Software – Version
  • Um die BetaVersion nutzen zu können, musst Du Dich als Beta-Tester bewerben. Üblicherweise ist das nur reine Formsache. In Einzelfällen kann aber die Rückmeldung kommen, daß kein Bedarf mehr an Beta-Testern besteht.
  • Ist das Update durchgeführt, wird Dir automatisch die Installation der App auf Deiner Smartwatch angeboten, die Du nur noch bestätigen musst.
  • Zum Abschluss erhältst Du über das Smartphone einen achtstelligen Code, den Du auf der Smartwatch eingeben musst.

Danach werden alle Chats und Nachrichten auf die Uhr geladen, was ein wenig dauern kann. Ist die Synchronisation abgeschlossen, kannst Du WhatsApp auf der Smartwatch in gewohnter Weise und in vollem Umfang nutzen.

Aktuell werden auf jeden Fall alle Uhren mit WearOS 3 unterstützt. Konkret betrifft das die Samsung Galaxy Watch 4 und 5 und die Pixel Watch.

Hier noch ein tolle Videoanleitung von den Kollegen von WeLoveTech

Fazit

Der Anfang ist gemacht! Auch wenn noch nicht Alles wirklich einwandfrei funktioniert, ist es trotzdem ein wesentlicher Fortschritt, daß WhatsApp nun endlich als native App auf der Smartwatch verfügbar ist.

Die Applikation wird in den kommenden Monaten sicher laufend optimiert und ich denke, daß zukünftig auch andere Smartwaches auf Android Basis WhatsApp bekommen werden.